User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Lebt es sich im Norden der Republik ruhiger als im Süden?

Ist es im Norden tatsächlich ruhiger und kann man da älter werden?
Frage Nummer 98626
Antworten (11)
Definiere mal "ruhiger".
Ja, auf Sylt lebt es sich ruhig. München ist aber auch nicht schlecht.
Ich könnte mir vorstellen, dass es auch im Norden unter dem Gesichtspunkt der Ruhe durchaus einen Unterschied macht, ob man beispielsweise in Hamburg oder auf einer Hallig wohnt. Und selbst da würde ich keine Rückschlüsse auf das mögliche zu erreichende Alter ziehen. Ich vermute, dass der Notarzt im Falle eines Schlaganfalls zur Hallig etwas länger gebraucht. Sowas kann sich durchaus lebensverkürzend auswirken.....
Nein aber im Westen besser als im Osten
Aber im Osten ruhiger ....
Da lebt man aber auch nicht länger. Es kommt einem nur so vor....
Unbedingt ja.Helmut Schmidt ist trotz oder wegen Flutkatastophen und unendlichen Mentholzigaretten noch immer unter uns, er ist/war übrigens ein sehr guter Pianist. Franz Josef Strauss hingegen polterte immer herum...Hallejulja sog i
Ob es ruhiger ist, hängt wohl eher davon ab, ob man auf dem Land oder in der Stadt wohnt. Welches Alter man erreicht, hat außerdem viel mit anderen Lebensumständen zu tun, z.B. sozialer Stellung, die Art der Gesundheitsversorgung etc.
Tja, lieber Musca, wie sich die Dinge überholen. Mentholzigaretten sind mittlerweile verboten und.....
Woher bezog dann Helmut Schmidt seine Reyno?
Der kluge Mann baut vor. Glück auf!