User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Lese gerade: der größte Feind des Igels ist der Dachs. Danach der Uhu. Wie soll ein Uhu einen Igel erlegen?

Unser Hund brachte gelegentlich aus dem Garten einen Igel ins Haus. Der Hund blutete ziemlich stark aus der Schnauze. Wie soll ein Uhu das schaffen?
Frage Nummer 3000034197
Antworten (6)
Gast
Dachs -> Uhu ->

Dannach:
Continental
Goodyear
Pirelli
Fulda
Der Uhu besitzt Kleidermotten als Symbionten, welche dem Igel das Fell durchlöchern.
Gilt das auch für Stacheln?
Da Haare, Fingernägel, Krallen und Stacheln biologisch das Gleiche sind ...
Der Uhu ist in Anflug nicht zu hören, der Federrichtung seines Gefieders sei Dank. Nicht einmal die durchflogene Luft macht da Geräusche. Ein Igel auf der Wanderschaft rollt sich regelmäßig nicht ein, sonst käme er nicht von der Stelle. So kann ein Uhu einen Igel schlagen, weil der Igel seinen Freßfeind nicht hört, und es auch keine Erschütterungen auf dem Boden gibt.
Beide, Dachs und Uhu sind sehr imposante und wehrhafte Tiere. Es dürfte ihnen nicht schwerfallen. Aber selbst dem (lange verstorbenen) Dackel meiner Mutter , ein Rauhhaardackel, oder Jack dem Terrier fällt es nicht schwer, einen Igel zu erlegen. Schön finde ich das nicht, aber beide Hunderassen wurden von Menschen darauf getrimmt, schmerzfrei bis zum Letzten zu gehen.