User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Liegt der Körperschwerpunkt bei allen Menschen gleich oder verschiebt der sich, wenn man zu- oder abnimmt?

Frage Nummer 21769
Antworten (4)
guck Dir mal Menschen im Profil an. Wennsie zunehmen, dann nicht nach hinten, dort ist die Bregrenzung durch die Wirbelsäule vorgegeben. Nein, die Menschen nehmen zur Seite hin und nach VORNE zu. Während sich die beiden Seiten in Bezug auf den Schwerpunkt mehr oder weniger ausgleichen, fehlt dieser Ausgleich, wenn sich der Bauch vorwölbt. Damit wandert der Schwerpunkt nach vorne und nach unten, weil die Masse dort zunimmt, sich im Oberen Bereich (Brustkasten, Kopf) aber nicht vermehrt...
Der Schwerpunkt des Körpers ist bei jedem Menschen anders und individuell. So haben Frauen zum Beispiel in der Regel einen tieferen Schwerpunkt als Männer, aber je nach Gewicht und Fitness (Muskulatur) kann das auch anders sein. Von daher beeinflusst das Gewicht auf jeden Fall den Schwerpunkt.
Die Lage dieses Punktes hängt weniger vom Gesamtgewicht als von der Verteilung ab. Mit längeren oder dickeren Beinen liegt der Schwerpunkt tiefer, bei großen Brüsten oder breiten Schultern eher höher. Bei den meisten Erwachsenen ist er aber irgendwo im Bauchbereich, bei Kindern auf Brusthöhe.
Dieser Schwerpunkt ist beim Menschen, anders als bei starren Körpern, nicht fest, sondern hängt von der Körperposition und der Masseverteilung im Körper ab. Von daher: Ja, der Schwerpunkt kann sich durch Gewichtsveränderungen ändern, wenn diese Auswirkungen auf die Masseverteilungen hat.