User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Lohnt es sich Klicklaminat zusätzlich noch zu verleimen oder ist das gar nicht nötig?

Frage Nummer 37129
Antworten (5)
Nein.
Ich empfehle, es zusätzlich zu verleimen, und jede 2. Reihe noch dübeln. Dazu kommt vollflächiges Verkleben. Die Oberfläche wird dann mit Bootslack versiegelt.
Beim Klicklaminat ist ein zusätzliches Verleimen der einzelnen Laminatbretter nicht erforderlich, da diese nach dem Einklicken stramm genug haften. Bei einigen Brettern von Klicklaminaten ist auch kein Spielraum für den Kleber vorhanden. Der Kleber kann natürlich zusätzlich die Bretter gegen ein Eindringen von Wasser versiegeln.
Da man Laminat aber möglichst nicht naß sondern nur feucht reinigen sollte, ist das nicht unbedingt erforderlich.
Gründsätzlich bietet verleimen einen weiteren Schutz (die Fugen werden besser geschützt).
Bei Klicklaminat ist es jedoch so, dass es sehr gut ohne Leim hält. Nötig ist es also nicht und meistens sollte man davon auch abraten, da nicht jedes Laminat zum verleimen geeignet ist.
Wichtig: Fragen Sie beim Hersteller nach, ob Ihr Klicklaminat zum verleimen geeignet ist.
Eine bessere Alternative wäre eine Fugenversiegelung.
Klicklaminat muss nicht zusätzlich noch verleimt werden. Er wurde gerade dafür entwickelt, ihn ohne Leim verlegen zu können weils einfach leichter und schneller geht.
Wenn man sich um die Versiegelung Gedanken macht so hat man beim Klicklaminat auch daran gedacht. Eine Wachsschicht an der Verfugung verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit.