User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Lohnt es sich von der Energieersparnis, dreifache statt zweifacher Isolierverglasung anzuschaffen?

Frage Nummer 21721
Antworten (6)
"Vor allem, wenn Sie über Fenster mit einfacher Verglasung verfügen, hilft der Austausch beim Energiesparen. Durch eine Doppelverglasung wird der Verlust an Wärme um rund 50 Prozent reduziert, durch eine Dreifach-Verglasung sogar um 85 Prozent. "
Quelle: Hier <-- Link
Nein, wenn sich noch ganz andere Kältebrücken am Haus befinden. Ja, wenn der Rest schon extrem gut gedämmt ist. Was nützt eine dreifach Verglasung, wenn das Dach keine Wärme hält? Es ist wie immer eine Frage des Gesamtkonzeptes. Das schwächste Glied bestimmt die Stärke einer Kette, es nutzt nichts das stärkste Glied zu verstärken.
Wende Dich an einen unabhänigigen Energieberater (also niemanden, der nebenbei noch eine Firma für Heizung, Dach usw. betreibt) und lasse Dich beraten. Das kostet etwas Geld, ist aber sinnvoller, als nachher Top-isolierte Fenster zu haben, um dann die Wärme über das Dach herauszublasen oder eine ineffiziente Heizung zu betreiben. Energiesparmaßnahmen am Haus machen immer nur im Gesamtkontext Sinn.
@hphersel: sie genannten Prozentangaben beziehen sich aber nur auf die Wärmeverluste der Fenster, nicht auf den gesamten Wärmeverlust des Gebäudes, auch die Himmelsrichtung der Fenster ist zu berücksichtigen. Zur Frage: sollten die alten Fenster in schlechtem Zustand sein, lohnt sich auf jeden Fall eine Dreifachverglasung. Aber auf richtiges lüften achten, vor allem, wenn die restliche Bausubstanz nicht, oder unzureichend gedämmt ist
@Musca: Sie haben Recht. Worum es mir ging:
eine Dreifachverglasung ist energiesparender als eine Zweifachverglasung; diese ist sinnvoller als eine Einfachverglasung. Von der Energieersparnis DURCH DIE FENSTER lohnt sich das auf jeden Fall. Die Prozentzahlen - die ich ja auch nur aus der verlinkten Quelle habe - zeigen das deutlich.
Von allen anderen Dingen (Dach, Luftbrücken etc) wie in den Antworten hier erwähnt, war in der Frage nie die Rede. Daher konnte ich auch nur einen Vergleich der unterschiedlichen Fenster anbieten. Alles andere steht auf einem anderen Blatt...
Das hängt davon ab, ob die Fenster die schwächste Stelle im Energiehaushalt sind. Wenn die Außenwände schlecht gedämmt sind, dann nützen auch dreifach verglaste Fenster nichts. Außerdem verringern die den Lichteinfall ins Haus, sind aber sinnvoll bei starken Lärmquellen in der Nähe des Hauses. Gibt also viele Faktoren zu beachten, deshalb ist eine Ja/Nein-Antwort nicht möglich.