User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Manche Menschen schwitzen besonders schnell am Nasenflügel. Woran kann das liegen?

Frage Nummer 25558
Antworten (4)
Tun sie das denn? Also, ich schwitze eigentlich immer ganz schnell am Ohrläppchen ...
Seitlich der Nase befinden sich sehr viele kleine Talgdrüsen und diese produzieren wiederum sehr viel Schweiß. Dies ist auch der Grund, warum die meisten Mitesser sich um die Nase herum entwickeln. Das Kinn ist aus dem selben Grund auch sehr oft betroffen.
Dort sind besonders viele offenporige Schweißdrüsen, die bei manchen Menschen sehr leicht Schweiß absondern können. Vor allem beim Essen kann es häufig vorkommen, dass Menschen dort schnell anfangen zu schwitzen, weil dann ja auch der warme Dampf des Essens dazukommt, der ihnen ins Gesicht steigt.
Generell schwitzen wir auf Stirn, Nase und im Bereich über der Oberlippe stärker, weil dort vermehrt Schweißdrüsen sitzen. Bei übermäßigem Schwitzen, auch wenn dazu eigentlich kein Anlass besteht, spricht man allerdings von einer Hyperhidrose. Die Ursachen dafür sind noch nicht völlig geklärt, allerdings vermutet man in den meisten Fällen eine Schilddrüsenüberfunktion.