User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Manufacturing Software wird an verschiedenen Stellen angeboten. Was ist das und wofür?

Wenn man einen kleinen Handwerksbetrieb oder aber eine Manufaktur besitzt, dann will und muss man sie dokumentieren. Es gibt einige Werkzeuge, die dazu taugen - wie z.Bsp. Manufactoring Software.
Frage Nummer 2178
Antworten (3)
Know How ist das eigentliche Kapital einer Firma. Ein Handwerker kennt die ganzen Arbeitsschritte, die nötig sind, um aus einem Rohstoff etwas zu produziern. Diese Arbeitsschritte müssen dokumentiert und aufgezeichnet werden, damit das Wissen eben konserviert wird. Hierzu gibt es Software, die man Manufacturing Software nennt. Die Software hilft zu Dokumentieren und auch zu Optimieren.
Eine Manufacturing Software ist im Prinzip eine Art Bauplanprogramm. Man kennt das in gewisser Hinsicht von dem Microsoft Project Management. Schritt für Schritt wird dort die Produktionskette niedergelegt. Der Witz an der Stelle ist, dass auch ein anderer Mensch dazu in der Lage ist, die Arbeitsschritte nachzuvollziehen. Das ist die Aufgabe und der Anspruch von Manufactoring Software.
Wenn jemand gerne und gut kocht, dann weiß er, dass es bei einem Rezept auf die Arbeitsschritte ankommt. Erst wird das Öl in die Pfanne gegeben. So ist es mit vielen Dingen im Leben, es kommt auf die Abfolge an. Die Abfolge der Einzelnen Arbeitsschritte wird in einer Manufacturing Software niedergelegt. Die einfachste Form ist ein Flussdiagramm.