User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Maske Sinnhaftigkeit der Maßnahme

Hallo Stern TV keiner spricht davon, welche zahlreichen Nachteile die Masken haben.

-Was ist wenn ich mir 20 mal in die Maske fasse (was ständig zu beobachten ist) und dann dem Kassierer Geld in die Hand drücke.

-Es ist nicht davon auszugehen dass jeder täglich seine Maske wäscht oder eine neue anzieht. Dadurch nisten sich Viren und Bakterien längerfristig in der Maske an, die man dann wiederum selbst einatmet. Was ist wenn dadurch andere Krankheiten wie Bronchitis, Nebenhöhlenentzündung befördert werden?

-Was ist mit Allergikern? Die Pollen die in der Maske hängen werden immer wieder eingeatmet.

Es ist wohl kaum davon auszugehen dass es überhaupt jemanden gelingt einen korrekten Umgang mit der Maske zu haben. Im Zweifel richtet sie mehr Schaden an als etwas zu nützen. Die von der Politik im Schneeballverfahren angeordnete Maßnahme ist eine pure Farse.

Schöne Grüße aus Köln
Frage Nummer 3000153138
Antworten (2)
1. Du bist hier falsch. Hier ist kein SternTV.
Für Leute die lesen können steht oben "Willkommen in der Stern-Wissencommunity"

2. Es gibt Leute, die reden über nichts anderes, als über die Nachteile. Es gibt halt Leute, die wollen nicht begreifen, dass eine beschlagene Brille nicht so schlimm ist, wie auf der Intensivstation am Beatmungsgerät zu verrecken.

3. Die meisten Viren und Bakterien, die in der Maske hängen, sind deine. Solltest du die Maske nicht waschen, dann schaden deine Bakterien dir nicht.
Was fremde Bakterien und Viren in des Maske betrifft?
Sei einfach nicht zu faul zum Wechsel.

4. Die Pollen, die der Allergiker eingeatmet hat, sind nicht mehr in der Maske. Die Pollen werden nicht immer wieder eingeatmet. Auch bei Allergikern wird die Maske helfen, da die meisten Pollen hängen bleiben werden.

Schöne Grüße nach Köln, deine "Frage" ist ein getarnter Versuch die begündeten Massnahmen der Regierung(en) zu untergraben. Ich wünsche dir, dass du ohne Maske in einen Laden gehst und Strafe zahlen musst.
Da hier mal wieder eine Antwort trotz "persönlicher" Kontrolle auch nach Tagen nicht durchgekommen ist:

Erstens: Du bist hier falsch. Hier ist kein SternTV.
Für Leute die lesen können steht oben "Willkommen in der Stern-Wissencommunity"

Zweitens: Es gibt Leute, die reden über nichts anderes, als über die Nachteile. Es gibt halt Leute, die wiollen nicht begreifen, dass eine beschlagene Brille nicht so schlimm ist, wie auf der Intensivstation am Beatmungsgerät zu verrecken.

Drittens: Die meisten Viren und Bakterien, die in der Maske hängen, sind deine. Solltest du die Maske nicht waschen, dann schaden deine Bakterien dir nicht.
Was fremde Bakterien und Viren in des Maske betrifft?
Sei einfach nicht zu faul zum Wechsel.

Viertens: Die Pollen, die der Allergiker eingeatmet hat, sind nicht mehr in der Maske. Die Pollen werden nicht immer wieder eingeatmet. Auch bei Allergikern wird die Maske helfen, da die meisten Pollen hängen bleiben werden.

Schöne Grüße nach Köln, deine "Frage" ist ein getarnter Versuch die begündeten Massnahmen der Regierung(en) zu untergraben. Ich wünsche dir, dass du ohne Maske in einen Laden gehst und Strafe zahlen musst.