User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

„Megetables“, wieso macht man jetzt Gemüse aus Fleisch?

Schmeckt eine Putenbrustkarotte, eine Putenbrust die wie eine Karotte aussieht, nach Karotte oder Putenbrust?
Frage Nummer 3000124508
Antworten (17)
Wenn du die Putenbrustkarotte mit verbundenen Augen isst, schmeckt sie Nach Pute.
Vermutlich aus dem gleichen Grund, aus dem alle "Fleisch" aus pflanzlichen Produkten herstellen.

Es ist in, wird gehypt, und als Folge ist ein großer Markt dafür entstanden.
Das ist um die Veganer zu verarschen. Die essen das dann voller Zuversicht was gesundes zu sich zu nehmen und merken gar nicht das es Fleisch ist. Muahahaha, genial.
@Opal
Wir sitzen immer noch hier und warten auf dich.
Ist dir etwas dazwischen gekommen?
Ja, Mama Corleone macht heute Bolognese alá Opal Special Team mit Penne und echtem Parmesan Grana Pedano 30 Monate gereift in hauchdünnen Scheibchen geraspelt. Da bleibt der Geschmack noch Std, länger im Hals. Und ... es bleibt jeder bei Mama, glaub.
Lieber Opal, das war selbstverständlich nur ein Scherz. Tina geht ihrer Arbeit als Biologin nach, und ich bete, zu unserem Herrn: "Gott, erhalte mir meine Gesundheit und die Arbeitskraft meiner Frau."
Bon appétit
Nun ja, da bin ich jetzt ein wenig, nein, quasi total spachlos.
Das ist spielen mit Lebensmittel und getöteten Tieren.
Respektlosigkeit vor der Natur.
Ja genau! So etwas zu Essen sollte verboten werden! Kann ja gar nicht schmecken! Das gibt es in keiner zivilisierten Küche!
Ebend nur mal nebenbei das Kilo Parmegiano Reggiano 30 Monate gereift kostet bei uns im Hit Markt 34€.
Sag ich doch, keine Ahnung. 30 Monate gereift für 34€ das Kilo kann nur Mist sein. Der Hit Markt schiebt Dir wohl Prozess Käse made in China unter. Erinnert mich an Amos, der hat auch den Brunello bei Aldi für super erklärt.
rayer, entschuldige aber du hast also mal sowas von gar keine Ahnung. Dieser Preis ist für 30 Monate gereift marktüblich. Du kaufst sicher bei deinem Italiener um die Ecke ein und meinst weil du 70€+ bezahlst ist der besser. Na schönen Dank sagt er, und... ha wieder einen Dummkopf abgezockt.
Du darfst den Scheiß gerne glauben und auch essen. Für 34€/kg gibt es vielleicht was Vernünftiges bei Metro und als ganzes Rad. Macht ja nichts, es gibt nicht genug von guter Qualität, da muss auch Massenware für das Volk dabei sein. Das Leben ist zu kurz um schlecht zu essen und billigen Wein zu trinken.
Es gibt immer noch genug Fantasten die glauben, Fleisch, Obst, Gemüse, Wurst und Käse von hoher Qualität gäbe es beim Discounter. Viel Spaß damit.
Nun ja mein liebster Feind rayer, ich habe mich auf die Suche nach höherpreisigen Parmigiano Reggiano gemacht und auch gefunden,

zB. Parmigiano Reggiano delle Vacche Rosse, 24 Monate gereift, 49,98 €/kg

oder der -> Parmigiano Reggiano extra stravecchione DOP 72 mesi Caseificio Gennari 1 kg = 69,67 €
72 Monate gereift

-> Parmigiano Reggiano 72 mesi 1kg = 54,90 €

-> Parmigiano Reggiano Extra, 60 Monate gereift, ca. 1 kg
48,20 €

-> Parmigiano Reggiano DOP Riserva 60 € 62,91 / kg

So, eine Aswahl, aber selbst Du solltest jetzt begreifen das diese Käse wesentlich länger gereift haben, gut der erstbeschriebene nicht, und nicht die 30 Monats Version sind. Und da ist der genannte Preis / Kg schon Marktgerecht.

Aber warum schreib ich mir wegen dir Dumpfbacke aus Rübennasenhausen eigentlich die Finger wund? Wieder was unerklärliches. Hmmm.
Zumindest hast Du 2 Dinge gelernt,Grana Padano ist kein Parmigiano Reggiano und wo man suchen muss um Qualitätsware zu finden. Bei Hit auf alle Fälle nicht. Was man über Bolognese alá Opal Special raspelt wird auch keine Rolle spielen, da reicht eine Dose Emilgrana Hartkäse.
Wer beim Türken um die Ecke Döner rein zieht, der merkt auch nicht den Unterschied zwischen geriebenen Hartkäse und Parmesan.