User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mein 30.ter Geburtstag steht Ende des Jahres an - was meint ihr: richtig groß Party oder klein und fein? Wie habt ihr euren 30. gefeiert?

Frage Nummer 44248
Antworten (5)
Große Party! Ich hatte gerade mein Staatsexamen gemacht bzw. Studium beendet und mußte 5 Tage später zur BW. Also 3 Gründe, Party zu machen. Beim 40. war auch noch Party, aber "abgespeckt", der 50. dann nur noch ganz privat im kleinen Kreis.
Was folgt daraus? Party machen!
Ich habe meinen 30. Geburtstag mit meiner gesamten Familie und vielen Freunden und Bekannten gefeiert. Da ich im Sommer Geburtstag habe, war es eine rundum gelunge Gartenparty. Ich bin der Meinung "runde" Geburtstag sollte man ruhig in etwas größerem Stil feiern. Kenne aber auch Menschen, die da keinen großen Unterschied machen.
Kommt auf den Wochentag an.
Große Feuer nur an Freitag oder Samstag!
Sonst kleine Feier, warum erklärt dir gleich der kleine Hamster!
Der 30. Geburtstag ist natürlich etwas besonderes. Man sollte ihn so feiern, wie man es sich vorstellt und wünscht. Man sollte nicht danach gehen was andere erwarten und möchten. Ob als große Feier oder als kleine und besinnlich Feier, es muss einem selber Spaß machen und das sein, was man sich selber vorstellt.
In Deutschland werden die runden Geburtstage immer ziemlich groß gefeiert. Das ist ein alter Brauch. Also wenn man einen runden Geburtstag hat, wie zum Beispiel 30, dann wird in der Regel etwas größer gefeiert. Wenn man dazu Lust und Laune hat, dann sollte man schon eine richtige Party geben. Wenn einem nicht danach ist, dann feiert man wie alle anderen normalen Geburtstage auch.