User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mein Doc hat gegen ne Bronchitis Antibiotika verschieben. Jetzt geht es mir schon viel besser. Kann ich das Zeug jetzt einfach absetzen?

Frage Nummer 51563
Antworten (8)
Antibiotika nimmt man, bis die Packung leer ist!!!!
Antibiotika sollte man nicht zu früh absetzen. Auch bei Beschwerdefreiheit können noch Erreger vorhanden sein, die dann evtl. eine Resistenz gegen das Antibiotikum entwickeln können. Häufig ist die Packungsgröße darauf abgestimmt, so daß ich mich ing793 nur anschließen kann.
auf keinen Fall solltest Du ein Antibiotikum einfach absetzen. Meine Vorredner bzw. ~schreiber haben die Begründung auch schon genannt - und sie ist zutreffend und nicht wegdiskutierbar.
Nur weil es dir besser geht bist du noch nicht wieder gesund außerdem sollte man Antibiotika immer durch nehmen, also nie vorher absetzten.
Wenn Sie von Ihrem Arzt Antibiotika verschrieben bekommen haben, müssen Sie diese bis zum Schluß einnehmen, sonst wirkt die Antibiotika nicht richtig und es kann sein, dass in zwei bis drei Tagen die Krankheit wieder schlimmer wird. Antibiotika muss immer bis zum Schluß eingenommen werden, in der Regel sind das 10 Tage.
Antibiotika sollte man immer mindestens für 7 bis 10 Tage einnehmen. Es kommt oft vor, dass die Symptome schon sehr viel eher besser erscheinen. Setzt man das Medikament frühzeitig ab, kann es sehr schnell zu einem Rückschlag bzw. sogar zu einer Superinfektion mit einem anderen Bakterium kommen. Daher niemals selbsttätig das Medikament vorzeitig absetzen.
Das kommt ganz darauf an, wie dein Krankheitsverlauf genau aussieht. Man sollte oft bei Antibiotika vorsichtig sein, wenn es einem schon wieder besser geht. Denn dies muss nicht unbedingt heißen, dass die Krankheit komplett weg ist. Man sollte auf die Anweisungen des Arztes hören, auch im Bezug auf das Absetzen der Medikamente.