User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

mein drucker kann sich nicht instalieren

ich habe ein hp drucker am anfang war alles richtig nur dann stand da ich muss die CD einlegen hab ich gemacht aber dann stand da das der drucker den treiber nicht gefunden hat .Und können druckerpatronen austrocknen???bitte wen ihr das wisst bitte beantwortet mir die frage danke;))
Frage Nummer 59868
Antworten (6)
Druckerpatronen können tatsächlich austrocknen; das ist der große Nachteil bei Tintenstrahldruckern.
Bei der Installation des Druckers kann es nötig sein, ERST die CD einzulegen und das setup-Programm zu starten und erst danach den Drucker anzuschließen.
Abgesehen davon stellt sich aber die Frage, ob auf der CD der richtige Treiber für Dein Betriebssystem vorhanden ist. Wenn nicht, solltest Du mal auf der Seite von HP nach dem aktuellen Treiber für Deinen Drucker suchen, diesen herunterladen und installieren und erst danach den Drucker anschließen.
Viel Erfolg!
Vielleicht hast du eine falsche CD eingelegt oder diese ist defekt.
Suche mal nach deinem Drucker im Internet und nach einem Treiber, den müsstest du dann installieren, danach das USB Kabel vom Drucker ab - und wieder anstecken oder den Drucker aus- und wieder einschalten. Viel Glück
Der beste Platz, um Patronen vor dem Austrocknen zu schützen, ist im Drucker!
Du solltest deinen HP-Drucker in der Systemsteuerung - Drucker - deinstallieren, den Pc runter- und wieder hochfahren und dann den - angeschalteten - Drucker per USB-Kabel anschließen. Windows 7 findet daraufhin automatisch den passenden Standardtreiber und du kannst drucken.
Gast
hp stellt defekte treiber ins netz. dann kann man den drucker als briefbeschwerer benutzen. so war es bei mir. kapitalisten.
Lass es mich mal so formulieren: Es gab gewisse Schwiereigkeiten mit HP-Druckertreibern und Windows Vista, das stimmt. aber mittlerweile scheint das ganze wieder zu funktionieren.
Aber da wir weder wissen, welchen Drucker der Gast hat, noch welches Betriebssystem er nutzt, können wir nichts weiteres sagen. ich habe auch schon Leute erlebt, die ihren uralten USB1-Drucker an Vindows 7 anschließen wollten und sich wunderten, dass das nicht klappte...
Es gibt mittlerweile preiswerte Farblaserdrucker die deutlich schneller sind und die mit den Tonern erheblich mehr Blätter ausdrucken können. Die Toner trocknen auch nicht ein so wie Tintenpatronen. Allerdings sind die Toner, ähnlich wie Tintenpatronen, recht teuer. Mit Treibern hat man dann auch keine Probleme.
Ich persönlich nutze nur noch Laserdrucker.