User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mein durchschnittlicher Wasserverbrauch war im letzten Jahr ziemlich hoch. Kennt jemand effektive Methoden, wie ich meinen Wasserverbrauch senken und damit zukünftig Kosten sparen kann?

Frage Nummer 14861
Antworten (8)
Schneller duschen, Waschmaschine nur voll laufen lassen, Toilettenspülung überprüfen und evtl. gegen Wasserspar-Kasten ersetzen ... Und dass man beim Zähneputzen nicht das Wasser laufen lässt, hat sich hoffentlich schon zu dir herumgesprochen, oder???
KALTES Wasser verwenden, wo möglich!
Das alte Zauberwort heißt sparen. Oder nur soviel nutzen, wie man wirklich braucht.
Durchlaufbegrenzer an den Zapfstellen nutzen. Die gibt's inzwischen nicht nur in Varianten, die drei Tropfen in vier Reihen produzieren, sondern auch in solchen, die einem dennoch das Gefühl eines ausreichenden Strahls geben. Geschirr nicht unter fließendem Wasser spülen, sondern im eingelassenen Becken - bzw. um die Spülireste abzuwaschen in zweien, das ist immer noch sparsamer als die Fließwasserorgie.
Als allererstes solltest du dir einen so genannten "Sparduschkopf" anschaffen. Damit sparst du beim duschen bis zu vierzig Prozent Wasser ein. Tropfende Wasserhähne und nicht vollständig ausgefüllte Waschmaschinen tragen auch ihren Teil bei, das die Rechnung höher ist, als sie eigentlich sein könnte.
wenn du eine waschmaschine und/oder einen geschirrspüler hast, soltest du diese nur voll befüllt in betrieb nehmen und nach möglichkeit eine eco-programm wählen. bei alten geräten kann sich sogar ein neukauf rentieren. ansonsten: beim zähneputzen oder einseifen unter der dusche das wasser abstellen, die klospülung auf weniger wasser stellen, zum blumengießen regenwasser nehmen
Trinkwasser:
15.500 Liter Wasser = 1 Kilo Fleisch. 900 Liter Wasser = 1 Kilo Kartoffeln
Die Hälfte des weltweiten Trinkwassers geht in die Massentierhaltung. Für ein Kilo Rindfleisch werden 15.500 Liter Wasser verbraucht. Das entspricht 21 Jahre Trinken. Jeden Tag 2 Liter!
8m x 4 m x 1,2m = 38400 Liter. Wird jetzt wieder fällig. Aber ich bade eben gerne in frischen Wasser!