User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mein Kätzchen kratzt überall an die Möbel. Wie kann es zum Kratzbaum hinbekommen?

Frage Nummer 25794
Antworten (7)
1) positive bestärkung am kratzbaum könnte etwas bringen: überschwenglich loben, wenn die katze an den kratzbaum geht, leckerchen geben, streicheln, dort mit ihr spielen.
2) eine neue blumensprite besorgen und die katze kurz besprühen, wenn sie an die möbel geht, sie darf diese handlung auf keinen fall mit ihnen verbinden, und es muss in dem moment geschehen, in dem sie kratzt.
3) den kratzbaum z. b. mit catnip-spray besprühen. meine katzen haben da nicht wirklich drauf reagiert, aber bei einem kleinen kätzchen mag es noch helfen.
4) ich hatte eine katze, die mochte scheinbar das gefühl von dem sisal an den pfoten nicht. sie ist zwar nicht an die möbel gegangen, dafür aber an den teppich. bis ich herausgefunden habe, dass sie meinen kokos-fußabtreter liebt. also: alternativen anbieten, wenn alles nichts hilft.
Am besten spielst du immer wieder mit ihr an dem Kratzbaum. Nimm einen Faden und binde eine Kugel aus Alufolie daran. Dann ziehst du sie immer an dem Kratzbaum entlang, so das die Katze mit ihren Krallen in Kontakt kommt. Sie wird bald erkennen, wie gut er sich für ihre Zwecke eignet ;-)
Du könntest auch überprüfen, ob dein Kratzbaum/die Kratzfläche den Bedürfnissen der Katze entspricht. Manche Katze meiden den Kratzbaum, wenn er beim Daraufspringen zu sehr wackelt. Die meisten bevorzugen als Kratzflächen zudem eher senkrecht verlaufende Materialien, während viele Kratzbäume aus dem Tierbedarf quer mit Sisal umwickelt sind. Biete doch mal eine Alternative an: Es gibt auch Matten zum Hinlegen oder für eine nach innen gerichtete Wandecke - oder ein gut befestigtes Stück Baumstamm.
Jag sie enfach mit viel Geduld und konsequent von allen anderen Möbeln weg. Das kann einige Monate dauern, in denen du die Katze mehrmals pro Stunde verjagen musst, aber die Geduld wird irgendwann belohnt. Eine Wasserspritze ist ein gutes Mittel, um schnell zur Stelle zu sein.
Hallo! Ich nehme an, dass es sich um ein noch sehr junges Kätzchen handelt. Ein Kratzbaum ist schon einmal eine sehr gute Lösung, aber vielleicht könntest du ihn umstellen. Wenn möglich wähle eine Stelle, wo das Kätzchen gerne kratzt. Alternativ zum Kratzbaum, gibt es Kratzmatten, die an die Wand gehängt werden, wo Katzen gerne Tapete zerkratzen.
Gast
Meine Güte! Gut, daß ich nie eine Katze hatte.