User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mein Kumpel und ich wollen ne Rucksackreise nach Kambodscha machen. Wie is die politische Situation dort? Woran müssen wir denken?

Frage Nummer 39299
Antworten (6)
Rucksäcke bekommen in Kambodscha keine Landeerlaubnis.
Ooooh, schon von den Philippinen zurück? Worauf Du achten solltest? Hanf würde ich dort im Zweifel nicht anbauen!
Ich wäre vorsichtig, das Auswärtige Amt rät gerade von Reisen in einige Gebiete dort ab. Im Grenzgebiet zu Thailand ist es in den letzten Monaten immer mal wieder zu Schießereien gekommen. Schau am besten selber nochmal nach, unter www.auswaertiges-amt.de kannst Du die Reisewarnungen einsehen.
Kambodscha ist politisch stabil. Allerdings gibt es an der Grenze im Norden immer wieder kleinere Gefechte mit den thailändischen Nachbarn. Dabei geht es um Land und Tempelanlagen. Aber soviel ich weiß sind Touristen nicht gefährdet. Bei eurer Reise solltet ihr keine Wertgegenstände sichtbar tragen und gerade Kameras fest in der Hand halten, bzw. sie im Rucksack verstauen.
Die militärischen Auseinandersetzungen mit Thailand sind immer noch nicht vorbei, das heisst ihr solltet wenn möglich den Nord-Westen von Kambodscha meiden. Ansonsten könnt ihr euch aber frei bewegen im ganzen Land, es gibt noch ganz vereinzelt ausgewiesene Minenfelder, die sind aber alle sehr deutlich ausgeschildert. Kann also nichts passieren.
Wenn ZOMBIES reisen ,juckt das keinen!!!