User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mein Mann war Weißfische angeln, wie kann ich die jetzt am besten zubereiten oder kann man die auch einlegen?

Frage Nummer 36878
Antworten (8)
pürieren , klopsen, braten.
was ist klopsen?
ich wusste es.
wusste, also jetzt weißt du es nicht mehr?
ich wusste , das du fragen würdest.
Der Weißfisch ist ein sehr schmackhafter Fisch. Er ist sehr klein und daher sind die Gräten sehr schwer zu entfernen. Man sollte vor dem Frittieren oder Braten am besten Filets aus den kleinen Fischchen schneiden. Das ist ein wenig schwierig, da die Weißfische eben so klein sind. Wenn man aber mit ein wenig Fingerspitzengefühl vorgeht, hat man nachher ein überaus leckeres Gericht.
Man kann die Weißfische filetieren,dann schön dünsten mit einer Kräutersauce anrichten auf Kartoffelbrei.Den Spritzer frische Zitrone nicht vergessen das gibt eine feine Note.
Gebraten schmecken Weißfische genauso gut diese richte ich dann immer mit Pommes Frites an.
Auch kann man sie sehr gut Sauer einlegen,Da eignen sie sich perfekt zu Weißbrot und
ich nehme auch gerne eine Scheibe Malzbrot dazu.
Ja, man kann Weißfische einlegen, nehmen Sie dazu die Fische aus und beträufeln sie die Fische mit Zitrone, salzen und in Mehl wenden. Im heißen Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Einen Sud herstellen und darüber gießen. Der Sud besteht aus: Essig, Wasser, Salz, Zwiebeln, Karotten und Senfkörner. Das ganze im Kühlschrank ca. 3 Tage ziehen lassen.