User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mein Sohn ist 13 und Einzelgänger. Deshalb möchte ich ihn im Sommer auf eine Jugendfreizeit schicken. Er liebt Spanien. Hat jemand Tipps?

Frage Nummer 36755
Antworten (4)
ich kann den Robinson Club , Jandia Playa auf Fuerteventura empfehlen. ist zwar etwas teurer, aber dafür ist ein all-inklusive-Club. Da kann er alles machen und findet schnell Anschluss, wenn er möchte.
Auf www.fit-jugendreisen.de gibt es zum Beispiel verschiedene Angebote. Bei der Auswahl würde ich aber vielleicht darauf achten, ihn nicht direkt nach Palma de Mallorca oder Lloret de Mar zu schicken, sondern eher in einen kleineren, ruhigeren Ort. Bei einer Partytruppe geht er vielleicht zu schnell unter.
Finde ich eine gute Idee - aber muss es denn Spanien sein? Wenn du ihn in Deutschland irgendwo hinschickst, kann er die dort gewonnen Freunde auch später noch einmal treffen. Spanien ist schon extrem weit weg und auch der Sprachunterschied ist natürlich manchmal ein Problem.
Warum erkundigst du dich nicht einmal bei euren Kirchnegemeinden ob die was anbieten? Meine Kinder sind früher immer von denen aus mitgefahren und hatten auch immer sehr viel spass. Ansonsten gibt es auch im Internet viele Anbieter in Sachen Jugendreisen z.B. unter http://www.jugendreisen24.net/