User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mein Sohn wird zum Punk. Hilfe was tun?

Hallo hoffe ihr könnt mir helfen.
Mein Sohn war immer ein sehr Höfliches nettes Kind.
Doch seit c.a 3 Monaten erkenne ich ihn nicht mehr wieder. Er trägt seit neusten Lederjacke mit spitzen Nieten, Punk band Shirts, Nietenhalsbänder, schwarze Punk Boots, rot karierte Hose, nieten Gürtel, Patronen Gürtel,,. Und er hat sich seine Haare Rot und schwarz gefärbt und sich eine Info Frisur machen lassen. Was mich sehr schockiert hatte. Mein Sohn ist 16 . Er kommt immer spät nachause manchmal auch gar nicht. Im ist alles egal was ich im sage..Er trinkt Alkohol und raucht glaube ich denn ich riche es. Er hatte sich sogar einen Nasen Piercing machen lassen! Ich weiß nicht mehr weiter könnt ihr mir helfen oder einen Rat geben was ich machen soll?
Frage Nummer 3000139579
Antworten (15)
Der hört bestimmt auch diese laute Musik?
Und was ist mit Drogen?
Warum willst Du etwas dagegen tun? Mit ihm ist alles in Ordnung, er benimmt sich in der Pubertät wie ein ganz normaler Jugendlicher. Wenn er damit durch ist, wird er erwachsen. Gewöhne Dich an den Gedanken, dass die Zeit endgültig vorbei ist, in der er ein lieber, netter kleiner Junge war. Wenn Du in der Erziehung bisher alles richtig gemacht hast und ihn jetzt nicht gängelst, wird später ein ordentlicher Mann aus ihm werden.
Was ist denn eine Info Frisur?
Oh schreib fehler iro. Meine ich
Pubertät... Kann mir vorstellen, dass er sich der elternliche Kontrolle entziehen will. Das schlechteste, was du jetzt tun kannst, ist dich aufzuregen und dagegen "anzukämpfen." Sobald du zeigst, dass es dir nicht passt, gewinnt er. Entspann dich, das geht vorüber... Frag ihn, womit er sich beschäftigt (z. B. Politik?) und informiere dich auch, damit ihr ein Thema habt, worüber ihr sprechen könnt.
Erklär dem Kind, er sei ca. 40 Jahre zu spät. Damit kann man heute kein Mensch mehr schocken. Na ja, Dich wohl schon.
Lass dir die Haare färben, höre Punk-Musik und mach so 2 - 3 Piercings.

Teenager finden das, was die Eltern machen uncool. Er wird sich sofort vom Punk abwenden.
Rauche mal mit ihm eine bei einem Bier ( Wenn du selbst nicht rauchst/trinkst, dann nimmst du dir hilfe von einem Bekannten, der nicht spießig, vielleicht auch mal etwas anders war, aber eben raucht und trinkt) . Lasse ihn erzählen ohne Versuche, ihn zu aendern, dann siehst du warum/was ..., einfach unterhalten. Solange keine illegalen Drogen oder Gewalt da im Spiel ist, ist alles im grünen Bereich. Spiesser kann er immer noch werden.
Im uebrigen koennen Panks wahnsinnig sensible sein:
https://www.youtube.com/watch?v=cklwNGPzi9U&list=LLo5_Aryl9Q6ix1xaiM2mEJg&index=9&t=0s
meine mutter hat immer die strassenseite gewechselt , wenn sie mich sah, vlt hilfts ja bei dir , vor knapp 40 jahren hats nix gebracht (erst die drohung mich nach australien zu verschicken hat mich wieder auf den rechten hoppelwech der hasen zurueckgebracht *chrchrchrchrchrchrcrh)
Solang du ruhig bleibst, zeigst du, dass du dich nicht ärgern lässt. Das ist ne Phase, geht vorüber... Schenk ihm zu Weihnachten/Geburtstag das nächste Mal eine Konzertkarte für ein Punk-Rock-Konzert.
Mein Sohn ist ebenfalls einer gewesen (2003-2006 etwa). Meine Frau ist etwas verrückt geworden, aber mir war's eher egal. Nach der Phase hat sich eine gute Beziehung zwischen uns entwickelt.
Unsere Kinder mussten diese Phase nie durchleben.
Aber wir sind Australier.

@Eltern aufgepasst: Nein, ich habe keinen Rat. Ihr habt alles falsch gemacht als Eltern. Nun habt ihr den Salat.
😏 Willst du ein Mädchen zum Sex treffen? Dann zu dir hier 👉 cool-girls.online
Ist doch Egal. Jedem das Seine. Warum muss ich als 16 Jahre Alter Mensch erklären dass ich divers bin und mein Leben leb. Warum ist es wichtig welche Einstellung man hat? Ich akzeptier Bonzen und Spießer genau so wie Junkies. Solange man kein Menschenfeind ist oder Rechts ist das doch egal