User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Mein Vater ist verstorben im März. Er hat seine Frau als Alleinerbin im Berliner Testament eingesetzt.Erben wir 3 seiner leiblichen Kinder nichts?

Haben wir leiblichen Kinder Anspruch auf Pflichtteil und wie und wo machen wir den geltend?
Frage Nummer 3000048185
Antworten (7)
Nicht bevor du deine Ma beerdigst.
bzw. die Alleinerbin
Ja, habt ihr.
Den macht Ihr beim Erben selber geltend.Hier ist der Ablauf beschrieben, einschließlich Musteranschreiben.
Mein Vater .... seine Frau....
Die Formulierung läßt vermuten, daß "seine Frau" nicht die Mutter des Fragenden ist. Sonst hätte er "unsere Mutter" geschrieben, oder?
Gast
Nein es ist die Siefmutter.
schwierige Angelegenheit.
Auf der einen Seite der Wunsch des Vaters.
Auf der anderen Seite dieses Gefühl, dabei benachteiligt zu werden ...
Ursprünglich wurde das Berliner Testament ja mal entwickelt, um dem übrig gebliebenen Elternteil zunächst die volle Kontrolle zu übertragen - die Kinder erben ja später doch noch.
Das lebt aber davon, dass es auch der Wunsch des überlebenden Ehepartners ist, den Kindern das Erbe zu erhalten; ebenso von der Bereitschaft der Kinder, vertrauensvoll zu warten.

Für beides scheint hier die Grundlage zu fehlen. Die nur allzu deutliche Unterscheidung zwischen "seine Frau" und den "3 seiner leiblichen Kinder" lässt auf ein wenig vertrauensvolles Verhältnis schließen.
Unter diesen Umständen würde ich wohl nicht darauf vertrauen wollen, dass meine Stiefmutter mein Erbe bewahrt und unmittelbar meinen Pflichtteil einfordern.
Gast
Dankeschön für die Antwort.