User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Meine Freundin sagt ich sei Chauvinistisch! Das ist doch eigentlich das gleiche wie Macho, oder was meint ihr?

Frage Nummer 44919
Antworten (8)
Ein Chauvinist glaubt an die Überlegenheit der eigenen Gruppe.
Ein Macho hält dagegen stark an den traditionellen Geschlechterrollen fest.
Es ist nicht das Gleiche, aber es gibt viele Überschneidungen.
Ein Macho ist einer , der seine Männlichkeit in oft übertrieben deutlicher Weise zur Schau stellt. Er pacjt zu, nimmt sich das, was er will oder braucht; ihm gefällt es, dafür bewundert zu werden, aber er braucht das nicht für sein Ego.
Ein Chauvinist hingegen hält sich einfach für jedem anderen überlegen - und das lässt er die anderen spüren. Ein echter Chauvi ist immer auch in gewisser Weise arrogant - und er braucht das für sein Ego. Er will nicht bewundert werden, er will spüren, dass die anderen schlechter sind als er. Er nimmt sich nicht das, was er will oder braucht, sondern erwartet selbstverständlich, bedient zu werden, weil er das seiner Meinung nach verdient hat.
Wenn man den alten Begriff "male chauvinist pig" benutzt, ist es das Gleiche. Aber der stammt aus der Urzeit des Feminismus. Und da sich Feministinnen nicht fortpflanzen, werden es immer weniger davon!
Kinky Friedman (der einzige Jude (außer Jesus) den sie in Texas kennen), wurde mal zum "Male Chauvinist Pig of the Year" gewählt!
ob es das Gleiche ist oder nicht: wenn sie das öfters sagt, wirst Du ein Problem bekommen...
Ein Macho unterdrückt Frauen und andere Menschen in seinem Umfeld. Er hat keinen Respekt vor seinen Mitmenschen. Als Chauvinismus bezeichnet man die Überlegenheit einer gesamten Gruppe, das heißt das auch eine Frau Chauvinistisch sein kann, wenn sie nur ihre eigenen Ziele verfolgt. Ein Macho ist also männlich ein Chauvinist dagegen jedoch nicht immer!
Chauvinisten sind Menschen, die exzessiv und aggressiv sind. Diese Menschen sind oft abwertend anderen Menschen gegenüber. Ein Macho ist ein Mann, der sich übertrieben Männlich gibt.Unter diesen "Links:http://de.wikipedia.org/wiki/Macho" "http://de.wikipedia.org/wiki/Chauvinismus" findet man die genaue Beschreibung zum jeweiligen Begriff. Dann kann man selber entscheiden, wozu man eventuell gehört.
Chauvinistisch heißt so viel wie: zur Schau stellen" Ein Chauvinist ist jemand der im Mittelpunkt allen Geschehens stehen will. Man kann es eigentlich als Machohaftes Verhalten deuten, doch im uneigentlichen Sinne ist der Chauvinist mehr als ein Macho. Er will eben der beste sein. Er will der Mittelpunkt der Erde sein.