User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Meine Haare werden dünner und dünner. Woran kann das liegen und wie kann ich das aufhalten?

Frage Nummer 28229
Antworten (6)
Bist Du ein Mann? Das liegt am Testosteron. Nein, das kannst Du nicht aufhalten, das ist so.
Gast
du hast doch kaum noch welche. da sind dünne haare wohl ein sekundäres problem.
Du solltest möglichst bald einen Termin beim Dermatologen machen. Dort wird dann eine so genannte Haarwurzel-Analyse durchgeführt, mit der man sehr genau bestimmen kann, warum du so viele Haare verlierst. Möglicherweise wird auch ein Hormontest gemacht!
Es ist normal, dass mit zunehmendem Alter die Haare immer dünner und lichter werden. Je nachdem in welchem Alter man sich befindet, sollte man sich mit einem Arzt in Verbindung setzen. Steht keine Erkrankung im Raum, gibt es Aufbaustoffe wie Koffein, Keratin, Bierhefe oder eben eine ausgewogene Ernährung.
Immer gut füttern!
Haarausfall kann sicher verschiedene Ursachen haben. Meist ist der Mangel an irgendeinem wichtigen Nährstoff daran schuld. In der Regel sind es Mineralien, die fehlen. Der Körper holt sich die benötigten Mineralien (Calcium, Magnesium) gern aus dem Haarboden, wenn er sie als Mittel gegen saure Ernährung braucht. Hier hilft möglicherweise die zusätzliche Einnahme von Mineralien.