User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Meine Haare werden immer sehr schnell fettig. Hat jemand einen guten Tipp für mich was dagegen helfen könnte?

Frage Nummer 49698
Antworten (5)
Waschen.
Muss ein Hautarzt begutachten. Es kann auch durch zuviel waschen die Kopfhaut völlig ausgetrocknet sein und es wird mehr Talg und Fett in die Kopfhaut befördert. Ein Mittel gegen trockene Haut und Haare könnte helfen.
Es gibt eine Vielzahl an Ratschlägen, um fettige Haare zu vermeiden oder zu unterbinden. So empfiehlt es sich unter anderem keine Bürste, sondern einen normalen Kamm zu benutzen, da sonst das Fett der Haarwurzel über die gesamte Haarlänge verteilt wird. Außerdem empfiehlt sich eine gute Haarspülung und häufigeres Haarewaschen mit Kopfmassur.
Wasch deine Haare mit einem milden und entfettenden Shampoo, und nur mit lauwarmen Wasser. Meine Mutter schwört auf eine Behandlung mit Kamillentee, der lauwarm einmassiert wird und dann eine Viertelstunde einwirken soll. Wenn du die Pille nimmst, kann es aber zum Beispiel auch daran liegen, und das Problem löst sich, wenn du die Sorte wechselst.
Haare können durch zu häufiges Waschen schneller fettig werden. Experten empfehlen daher, die Haare nur alle zwei Tage zu waschen. Ein häufiges Problem ist, dass man sich tagsüber mit den Händen durch das Haar fährt. Man sollte versuchen, diese Angewohnheit loszuwerden. Bewährt hat sich bei Einigen auch das häufigere Wechseln von Bettwäsche oder die Benutzung von Trockenshampoo.