User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Meine Heizung bleibt kalt, obwohl sie vollständig aufgedreht ist. Was tue ich zuerst?

Frage Nummer 23873
Antworten (5)
1. Frieren
2. Mehr anziehen
3. Einstellung am Brenner ändern (Sommerbetrieb/Winterbetrieb, Nachtabsenkung, usw.)
Wenn sie im Moment nicht anspringt, würde ich auch zuallerst nach der Brennereinstellung gucken- die dürfte, mitten im August, ja entsprechend eingestellt sein- bei uns springen im Sommer die Heizungen auch nicht an, hat ja auch seinen Sinn ;)
Schau, ob die Hauptheizung läuft (ist doch Zentralheizung, oder?). Wenn die aus ist, schau ob der Tank noch gefüllt ist, falls es eine Ölheizung ist. Wenn die Hauptheizung läluft, ist vielleicht kein WAsser in den Rohren. Du muss die Heizkörper entlüften.
Es könnte sein, dass die Heizung ausgefallen ist. Wahrscheinlicher ist aber, dass du sie entlüften musst. Luft im Heizungskreislauf führt dazu, dass die Heizung nicht oder ungleichmäßig warm wird. Wenn du in einer Mitwohnung wohnst, kann die Entlüftung auch vom Vermieter oder Hausmeisterdienst durchgeführt werden.
Ich bin zwar auch kein Fachmann, aber ich würde an deiner Stelle überprüfen, ob du vielleicht Luft in der Heizung hast. Dazu benötigst du einen handelüblichen Heizungsentlüftungsschlüssel, mit dem du vorsichtig das Entlüftungsventil an dem entsprechenden Heizkörper aufdrehst. Aber Vorsicht! Es könnte dabei heißes Wasser entweichen.