User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Meine Oma hat mir einen Ohrensessel mit Hocker geschenkt. Was damit anfangen?

Früher mochte ich den Ohrensessel mit Hocker bei meiner Oma. Jetzt hat sie ihn mir geschenkt und ich weiß nicht, was ich damit soll. Kann ich ihr das einfach sagen - oder was soll ich tun?
Frage Nummer 3880
Antworten (8)
Weitergeben an ein Altersheim oder Alternativ-Kneipe. Neubezogen echt geile Sache.
Reinsetzen und sich wohl fühlen!
Reinsetzen und "Wetten Dass" schauen, Robert Lembke und Dalli-Dalli gibt´s ja leider nicht mehr. Am nächsten Morgen stehst Du dann auf und fährst in die Stadt, dort kaufst Du Deinem Enkel bei C & A einen Anorak.
Das hängt natürlich von Eurer Beziehung ab, aber meist haben Omas doch die Souveränität, solche Geschmacksveränderungen zu akzeptieren, wenn man es ihnen lieb beibringt:
Ey, Oma, was soll der Schrott (passt bestimmt nicht).
Oma, das ist wirklich lieb von Dir. Ich sitze aber viel lieber bei Dir darin, denn das ist die Erinnerung, die ich damit verbinde. Ich bringe ihn Dir gerne wieder, denn nur bei Dir fühle ich mich darin wirklich wohl. (ist bestimmt einfühlsamer, oder?)
Also ich würde den Ohrensessel mit Hocker bei einem Trödelladen verscherbeln. Oder aber auf dem Flohmarkt. Musst es ja deiner Oma nicht erzählen, die wird ja wohl kaum in deine Wohnung kommen und nachschauen, ob der Sessel noch dasteht.
Also, das ist ja wohl Quatsch. Warum sollte deine Oma nicht mal zu Besuch kommen? Und wenn sie dann den Ohrensessel mit Hocker nicht sieht, wird sie wohl sehr enttäuscht sein. Stell ihn doch einfach in den Flur oder die Diele. Ist bestimmt ein toller Blickfang.
Ja, solch ein Sessel ist doch geradezu ideal, wenn man in Ruhe ein Buch schmökern will. Ich wüsste 1000 Gründe, warum ich ihn behalten würde. Du wirst es bestimmt bereuen, wenn du ihn jetzt weggibst.
reinsetzen und Beine hochlegen!