User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Meine Tochter (11) hustet schon seit längerem, aber ich möchte ungern zur "chemischen Keule" greifen, sondern lieber etwas Pflanzliches versuchen. Hat hier einer Erfahrungen mit Hustentee?

Frage Nummer 14868
Antworten (6)
Erst mal fällt mir dazu nur ein..längerer Husten ab zum Arzt-
Ein natürliches Mittel wäre ; Zwiebeln in Scheiben schneiden und abwechselnd mit Zucker in ein Schraubglas schichten. Den Saft mehrmals nehmen. Schmeckt natürlich fürchterlich aber die ätherischen Öle lösen .
Spiel nicht mit der Gesundheit deiner Tochter rum. Mir wurde durch zu langes Warten meiner Eltern die Lunge stark geschädigt. Mit 34 chronisches Asthma und Vernarbungen im Gewebe.

Manchmal muss doch ein richtiger Arzt her.
Du solltest in der Apotheke oder im Drogeriemarkt Spitzweghustentee kaufen. Der hilft enorm gut gegen verschleimte Bronchien und quälenden Reizhusten. Deine Tochter sollte 3-6 mal täglich eine Tasse davon trinken. Der Tee ist völlig natürlich und ohne chemische Zusätze.
Bei Kindern (ja, auch wenn sie 11 Jahre alt sind), bei Husten, der länger als eine Woche andauert, ab zum Arzt!
Ansonsten hilft bei Husten ein altes (sehr bewährtes) Hausmittel: Zwiebelsirup: 1 grosse Gemüsezwiebel kleinhacken und in ein Glas (zB Marmeladen/Gurkenglas) füllen. Dann braunen Zucker drauf, bis alles sehr gut bedeckt ist und bei Zimmertemperatur ziehen lassen. D.h. der Zucker muss aufgelöst sein. Es entsteht ein brauner Sirup, aus dem Sie die Zwiebelstücke herausnehmen können (nicht jeder mag die Stückchen).
Den Sirup kann man zur Hustenberuhigung vor dem Schlafengehen geben, aber auch tagsüber.
Allerdings macht es wohl auch Sinn, den Schleim in den Bronchien zu verdünnen, damit abgehustet werden kann. Dazu habe ich leider kein Rezept (es gibt aber Mittel dafür in der Apotheke).
Dennoch: Gehen Sie auf absehbare Zeit zum Arzt mit Ihrer Tochter!
Husten- und Bronchialtee kannst du lose oder in Beuteln in der Apotheke oder im Supermarkt kaufen. Der beruhigt die Bronchien und löst den Schleim. Aber du solltest mit deiner Tochter auf jeden FAll zum Arzt gehen, wenn es nicht innerhalb von einer Woche besser wird. Es kann sich zu etwas Chronischem entwickeln und dann hat sie ihr Leben lang Probleme damit.
Gerade Anis oder Thymian wirken hier Wunder. Ich würde dir raten, den nächsten BIO-Laden aufzusuchen, um dann dort eine Tee-Mischung zu kaufen. Du könntest aber auch in die Apotheke gehen, dort haben sie auch sehr gute Auswahl, aber eben nicht in Bio-Qualität.