User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Meine Tochter hat zum wiederhoolten Male Flöhe aus dem Kindergarten nach Hause gebracht. Kennt ihr eine milde Flohbehandlung? Ich möchte nicht immer wieder zur chemischen Keule greifen müssen.

Frage Nummer 15721
Antworten (6)
Als erstes würde ich mal ein ernstes Wort mit dem KiGa Leiter sprechen und evt. mal das Gesundheitsamt informieren. Habe hier einen Link hoffe er hilft weiter. Alles GUTE!

http://www.die-schaedlingsbekaempfer.com/PRAXIS-TIPPS/Flohe/flohe.html
Ein sanftes Mittel wäre wohl Glatze.
Ansonsten halt die Keule oder was der Vorgänger schrieb...
Ich persönlich würde zu einem Badezusatz greifen. Ich würde mich aber jedenfalls mit dem Arzt absprechen, auch, wenn Vorerkrankungen irgendeiner Art bestehen: ruf also mal einen Fachmann an. Überhaupt ist aber ein Flohshampoo natürlich so ziemlich das effektivste, was du nehmen kannst.
Hm, also ich weiß dass es für Haustiere milde Mittel gibt, also gibt es bestimmt auch für Menschen einen sensitiveren Weg die Plagegeister loszuwerden. Schon mal den Hausarzt gefragt? Würde ich an deiner Stelle machen, vielleicht weiß er auch ein Naturheilmittel zur Flohbekämpfung.
Gast
meinst du vielleicht läuse? woher weißt du das die viecher aus dem kindergarten
sind?
Ich hatte die in der ganzen Wohnung - es war so schlimm, dass ich den Schädlingsbekämpfer holen mußte. Alle Sachen deiner Tochter waschen und sie selbst in die Badewanne. Ich hatte es mit Essigwasser versucht, weil die Flöhe das nicht mögen. Hat aber nicht ausgereicht und ich musste dann doch zur Chemiekeule greifen. Mein Tipp: Nimm Chemie - spart Zeit und Nerven