User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Menschenfreund

Wenn man ein Tierfreund sein kann, wenn man häufig Tierfleisch isst, kann man dann auch ein Menschenfreund sein, wenn man häufig Menschenfleisch isst?
Frage Nummer 3000126136
Antworten (23)
Schreibt man Käse, wenn man häufig Käse isst?
Man hat sich zum Fressen gern.
Tom, 3 x, in Worten drei mal, "wenn" in einem Satz! Vegan is(s)t nix für dich, glaub.
Der Mensch ist nur Mensch, weil er tierisches Protein seit Jahrtausenden zu sich genommen hat. Als Pflanzenfresser wären wir immer noch auf den Bäumen. Aber ich sehe die Entwicklung rückläufig.
Wer seinesgleichen auf der Speisekarte hat, kann kein 'Freund' seiner Spezies sein.
Gilt so übrigens -mit diversen, eher unbeachtlichen Kleinigkeiten- auch für die restliche Fauna.
Opal, nun wird es wieder lustig. Du Legastheniker gibst Deutschunterricht. Oh je.
Wie würdest du den Satz denn schreiben?
Übrigens schreibt man drei Mal mit einem Versal.
umjo:
Wer seinesgleichen in den Millionen in Kriegen umbringt, ohne sie zu essen, kann denn aber ein Freund seiner Spezies sein, oder?
In welche Richtung möchtest Du diesen Thread denn manipulieren?
umjo:
Falls du mich meinst, ich möchte überhaupt nicht manipulieren. Ich bin in diesem Thread genauso ein Gast wie jeder andere.
Ich betrachte euch wie einen Hühnerhof, und ihr flattert da nur dumm rum ohne fliegen zu können.

Es bringt mir Spaß Leute wie ing793 und Matthew an den Pranger zu stellen, und rayer an die Wand zu klatschen.
Ich habe eben einen schlechten Charakter.
@ zebra:
" ... Ich betrachte euch wie einen Hühnerhof <kein Komma> und ihr flattert da nur dumm rum <Komma> ohne fliegen zu können.

Es bringt mir Spaß <Komma> Leute wie ing793 und Matthew an den Pranger zu stellen <kein Komma> und rayer an die Wand zu klatschen. ..."
Bitte, gern geschehen.
Um diese Zeit ist der Typ nicht mehr nüchtern.
Yo, dschinn, aber er findet es morgen und "freut" sich halt dann ;-)
Guten Morgen, Alienne.
Hast du deinen Vibrator verloren oder weshalb willst du dich bei mir anschmusen?
Brav Zebra, good boy, feiiin!
Und jetzt lass das Stöckchen wieder los, aus und ab ins Körbchen.
Oh weh, der australische Legastheniker hat wieder zugeschlagen.

4 Fehler in 2 Sätzen ist eine beachtliche Quote.

Du hast wohl deine 8 Jahre Hamburger Volksschule alle in der Grundschule abgerissen.

Hier die Korrektur:

Alienne,
machst du dir immer noch Hoffnung bei mir unterschlüpfen zu können?
Ich bin geehrt aber die Antwort ist Nein.
Oh je lass mal. Nachdem Du dich erfolglos bei elfigy und Alienne anzuschleimen versucht hast, stehst wohl auf Männer? Mit Deinen schmutzigen, alte Männerfantasien will niemand was zu tun haben.
Such Dir mal einen Psychologen, vielleicht hilft der Dir die Fantasien in den Griff zu kriegen. Zumindest kann er Dir helfen zu begreifen, dass in Deinem Alter nicht mal mehr Viagra hilft.
Die Nudel ist tot und der Rest ist auch nahe dem Verfalldatum.
Muhahah
rayer
weshalb hast du denn versuchst unter meine Bettdecke zu kuscheln? Noch mal kotz würg.
… nahe des Verfalldatums.
Oh je, sechs Jahre Deutschunterricht in dieser Community und kaum jemand hat etwas gelernt.
Meine vietnamesischen Studenten sprechen und schreiben in sechs Monaten besser Englisch als ihr Deutsch in vierzig Jahren.
Ich hoffe, die vietnamesischen Schüler kennen Bastian Sick ("Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod"), einen der prominentesten Verfechter des Genitivs.

"Antwort von Bastian Sick: Dass „nahe“ oft mit dem Genitiv verwendet wird, liegt an der „Nähe“. Denn etwas, das nah beim Fluss liegt, liegt „in der Nähe des Flusses“, und was läge da näher, als „nahe des Flusses“ zu sagen? Nur ist es eben nicht korrekt. Richtig ist „nahe dem Fluss“. Das weiß jeder, der schon mal „gegenüber des Gefängnisses“ gewohnt hat, weil er „entgegen meines Rates“ gehandelt hat. Herzliche Grüße! Ihr Bastian Sick"
Ach ing, nach 8 Jahren Volksschule Hamburg kann man das nicht erwarten. Ich hatte ja schon vermutet, die 8 Jahre wurden alle in der Grundschule absolviert.
Tja, die Admins arbeiten auch Mittwochs . . .
»mittwochs« mit einer Minuskel und ohne Pü, Pü, Pünktchen.
Donnerstags auch . . .