User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mich hat die Sammelleidenschaft für Schildkröt Puppen gepackt, wer weiß etwas über deren Geschichte?

Schon als Kind war ich von Schildkröt Puppen fasziniert; sie hatten bewegliche Arme und Beine und manchmal konnte man auch die Köpfe drehen.
Frage Nummer 3287
Antworten (4)
Ja die Firma Schildkröt weiß was.
Ursprünglich waren die Schildkröt Puppen aus Holz, Papp- oder Papier-Maché oder Porzellan. Die erste Zelluloid Puppe wurde 1896 hergestellt.Übrigens haben damals viele Puppenhersteller das Material Zelluloid verwendet. Deshalb muss aber nicht jede Puppe aus dieser Zeit eine Schildkröt Puppe sein.
Das Markenzeichen von Schildkröt Puppen war die Schildkröte, die Firma, die sie hergestellt hat, hieß „Rheinische Hartgummiwarenfabrik“ und hatte ihren Sitz in Mannheim. Ich weiß das, weil sich selber seit vielen Jahren Puppen aller Art sammle. Von Schildkröt gibt es auch Plüschtiere und Teddybären. Wenn du mehr Tipps brauchst, wende dich an mich.
Ich hatte als Kind eine Schildkröt Puppe, die ich Luise getauft habe. Von Hersteller Seite her hießen die Puppen Hans, Bärbel, Christel oder Inge, außerdem gab es noch ein Puppenbaby namens Strampelchen.