User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit meiner Kleinen würde ich gerne Kristalle züchten. Brauche ich da spezielle Salze für oder reicht auch normales Kochsalz?

Frage Nummer 36937
Antworten (8)
Urinstein, lässt sich gut züchten, hin und wieder wässern.
Geh in die Apotheke und hol dir Kupfersulfat.
Kochsalz geht.
Geht schon, kommen aber nur weisse/klare Mickerkristalle raus. Dann weigstens Alaun nehmen.
Wie alt ist denn Ihre "Kleine"? Meine war seinerzeit 36 und mochte sehr gerne Kristalle, die man als Ring am Finger tragen konnte. Am besten 1 Karat. Wurde mir aber zu kostenintensiv ...
Um mit Ihrer Kleinen Kristalle zu züchten, reicht es vollkommen aus, gewöhnliches Kochsalz zu verwenden. Gehen Sie beispielsweise wie folgt vor: 100 ml Wasser in ein Glas füllen, etwa 7 bis 8 Teelöffel Salz hinzugeben und umrühren. Für farbige Kristalle noch etwas Lebensmittelfarbe hinzugeben. Damit ist der Herstellungsprozess beendet. Nach einer Woche sollten sich bereits erste Kristalle bilden.
Es reicht wenn man normales Haushaltssalz nimmt. Kristalle züchten geht ganz leicht, einfach etwas Salz in heißem Wasser auflösen, eine Unterlegscheibe an einen Wollfaden binden, in das Gefäß geben und am Rand festbinden. Wenn nun das Wasser kalt wird und verdunstet bilden sich kleine Salzkristalle. Das funktioniert auch mit normalem Zucker, dauert aber etwas länger.
Erkundige dich mal lieber genau und schau am besten im Internet nach. Pass allerdings auf wegen der Kleinen, wegen dem Salz und so. Du kannst aber auch Salze dafür benutzen. Sofern ich weiß, sollte es kein Problem. Viel Spaß wünsche ich dir und deiner Kleinen. Auf das ihr schöne Sachen baut.