User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welchem Hausmittel wird man lästige Kalkflecken los? Ich schrubbe schon ne Ewigkeit in meinem Bad herum und es wird nicht besser.

Frage Nummer 45582
Antworten (5)
Es gibt in jedem Drogeriemarkt ca. 50 Mittel gegen Kalkflecken im Bad. Da dürfte eigentlich etwas dabei sein.
Und du wirst weiter schrubben so lange du duschst *g
Zitronensäure und Essig helfen gut gegen Kalkflecken. Kalkflecken lassen sich zum Beispiel auch mit Orangen- und Kartoffelschalen entfernen. Zum Kalkentfernen im Bad eigneb sich auch verdünnter Essig (Essig - Wasser 1;3) oder Essigreiniger. Beides sollte man über Nacht einwirken lassen, damit die Wirkung voll entfaltet wird und die Armaturen am nächsten Tag schön glänzen.
Kalkflecken in der Badewanne bekommt man mit einem einfachen Trick weg. Man nehme eine Orange, schäle diese und reibt dann mit der Schale der Orange die Kalkflecken gut ein. Man lässt das ganze einige Minuten einwirken und spült es dann mit warmem Wasser ab. Außer dem Effekt, das es 2 Monate kalkfrei bleibt, riecht das Bad auch sehr gut.
Es gibt natürlich  hervorragende chemische Produkte die dieses Prblem lösen könnten.Meiner Erfahrung nach hilft hier aber am allerbesten ein altes Hausmittel meiner Großmutter. Sie hat in solchen Fällen immer den einfachsten Brandweinessig genommen. Es wurde erst gründlich geputzt und dann mit reinem Brandweinessig auf einem Lappen der Kalkfleck eingeweicht. Anschließend kräftig reiben und fertig.