User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welchem Wasserschildkrötenfutter habt Ihr gute Erfahrungen gemacht? Muss ich zusätzlich etwas für die Kalkversorgung tun?

Frage Nummer 17982
Antworten (4)
Von welcher Wasserschildkrötenart redest Du?
Sepiaschulp brauchst du für die Kalk-Ergänzung, aber natürlich nicht die gleichen rosa Produkte wie für die Vögel. Ansonsten brauchst du Pflanzen wie etwa Hornkraut und Wasserlinsen. Dazu dann beispielsweise Garnelen oder Würmer. Wasserschnecken kommen natürlich auch in Frage.
Als ich füttere meine Schildkröten hauptsächlich mit roten Mückenlarven, Bachflohkrebsen und Wasserflöhen. Letztere gibt es als Lebendfutter im Fachhandel. So kriegen die Tiere etwas Abwechslung. Zusätzliches Kalk gebe ich nicht, und die Kröten sind trotzdem gesund :)
Da bei mir im Haushalt mehrere Tiere leben, habe ich mich irgendwann auf die Suche im Internet gemacht und einen Top Händler gefunden, wo ich jetzt auch regelmäßig Hundefutter, Hasenfutter, und Futter für Wasserschildkröten einkaufe. Gebe dir mal den Link. http://www.zooplus.de/shop/reptilien/futter?gclid=CIz3j_KKn6gCFQuEzAodyFn3Hw