User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welchen Kosten muss ich etwa rechnen, wenn ich ein Aquarium selber bauen will? Es soll nicht sehr groß sein und mit Süßwasser.

Frage Nummer 37205
Antworten (6)
Nicht sehr groß, so so, also groß, aber nicht sehr groß, naja, dann ist es ja nicht so teuer.
Teuer wird das Ganze, weil du Spezialglas für Süßwasser brauchst! Aber auch wieder nicht sehr teuer, weil es ja nicht sehr groß wird, und damit brauchst du ja nicht so viel teures Süßwasserspezialglas.
Teurer, als wenn du ein gebrauchtes Teiil von Jemandem kaufst, der die Lust am Hobby verloren hat. Gibt es zum Sommer (Urlaubszeit) reichlich im Angebot, oft geschenkt!
Etwa bis 150 Liter braucht ein Aquarium keine besondere Innenversiegelung und kann aus einfachem Fensterglas recht schnell selbst gebaut werden. Wenn man das Glas hat, braucht man nur einen guten Glasschneider und etwas Aceton (zum Vorreinigen) sowie Silikon (zum Verkleben). Wenn man alles neu kaufen muss, dann höchstens 25 EUR, sonst entsprechend weniger.
Du wirst Glas brauchen und Kleber. Wenn das Material gleich richtig geformt ist, und Du es nicht zuschneiden musst, wirst es gleich viel einfacher, sicherer und Du musst zudem kein Werkzeug mieten. Das würde dann maximal 50 Euro kosten, wenn es nicht so groß wird.
Ich habe zwar noch nie ein Aquarium selber gemacht, aber ich sollte vor kurzem für meinen Onkel eine Bauanleitung aus dem Internet suchen, damit er sich ein Aquarium bauen kann. Habe die folgende Webseite gefunden - http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=36 - und mein Onkel kam sehr gut damit zurecht.