User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welchen Kosten muss ich für ein gebrauchtes Klavier rechnen? Und wo kauf ich es am besten?

Frage Nummer 6413
Antworten (3)
Für weniger als tausend Euro wird keines zu bekommen sein. Zumindest nicht, wenn es zumindest ein wenig nach Klavier klingen soll. Da Klaviere sehr schwer und sperrig sind, solltest du ein Klavier immer nur in deiner Nähe kaufen. Jeder Kilometer Transportweg kostet. Oft hilft dir dein lokaler Musikfachhandel und hat gute Kontakt zu Gebrauchten.
Mit viel Glück erwischst Du bei einer Haushaltauflösung ein sehr günstiges Klavier. Wer ein Klavier zu schätzen weiss, gibt es nicht für wenig Geld weg. Aber bei Umzügen sind Leute manchmal froh, wenn sie das gute Stück nicht mehr mitnhemen müssen. In jedem Fall kommt das Stimmen des Klavieres hinzu und das ist meist teuer.
Schau doch mal bei den Kleinanzeigen in Deiner Regionalzeiotung. Die Preise für Klaviere sind ganz unterschiedlich, jenachdem, wie gut und wie alt das Klavier ist. Aber für 200 EUR findest Du bestimmt mal ein schönes Instrument, das noch gut in Schuss ist...