User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welchen natürlichen Mitteln kann ich schonend die Verdauung anregen? Leinsamen haben bisher nicht gebracht.

Frage Nummer 18968
Antworten (11)
Bittersalz auflösen und trinke.
Sauerkraut.
Normalerweise ist das ganze aber nicht nötig. Einfach mal abwarten. Dein Körper wird Dir schon zu verstehen geben wann es so weit ist auf's Klo zu gehen.
Joghurt - natur , ohne Früchte und Zucker - ist ideal zur schonenden "Darmsanierung"
Wenn Du eine Darmträgheit oder gar Verstopfung ansprechen möchtest, unbedingt einen ärztlichen Rat einholen mit entsprechender Diagnostik. Verstopfung kann falsche Ernährung bedeuten, aber auch schon ein Symptom einer anderen Krankheit sein.
Wenn der Leinsamen nicht hilft, dann hast Du wahrscheinlich zu wenig getrunken, als Du ihn eingenommen hast. Bittersalz ist eine Möglichkeit, Rizinusöl eine andere. Dann gibt es noch die Möglichkeit, Deinen Bauch einfach in der Richtung zu massieren, in der der Dickdarm verläuft, um durch die Massage den Stuhl weiter in Richtung After zu schieben - und wenn alles nichts hilft, kommt der gute alte Einlauf zum Einsatz...
Versuche es doch mal mit verschiedenen Arten von Trockenfrüchten. Pflaumen und Aprikosen eignen sich eigentlich hervorragend um eine träge Darmtätigkeit zu unterstützen. Ansonstan ist es auch noch enorm wichtig, sehr viel Wasser und Tee zu trinken, dass wirkt auch abführend.
Mit Leinsamen hatte ich auch keinen Erfolg. Mit Flohsamen hat es deutlich besser funktioniert.
Leinsamen müssen mit viel Flüssigkeit eingenommen werden, sonst bewirken sie das Gegenteil. Meine Frauenärztin empfiehlt 3 mal am Tag Magnesium, womit man sich nicht überdosieren kann. Persönlich mache ich aber tägliches Bauchmuskeltraining, das muss nicht sehr viel sein, hilft mir aber am Besten.
Probiers mal mit frisch gepressentem Zitronensaft. Den verdünnst du dann mit ein bisschen Wasser, dann ist es nicht mehr so sauer. Soll Wunder wirken. Das ganze trinkst du dann am Morgen, nach dem Frühstück (NICHT auf nüchternen Magen, das ist schlecht für die Magenschleimhaut). Das hilft bei Verdauungsproblemen ganz gut.
Mein Tipp: Apfelsaft,Pflaumensaft und (ganz besonders wirksam)
Sauerkrautsaft!
Ein wirksames Mittel ist ein Glas lauwarmes Wasser morgens auf nüchternen Magen zu trinken. Ansosnten ist rohes Sauerkraut oder der Sauerkrautsaft ein gutes Mittel. Viele schwören auch auf Apfelessig. Es gibt doch auch diesen probiotischen Joghurt. Vielleicht hilft der bei Dir.