User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welchen Tricks kann ich herausfinden, ob ein freier Finanzberater tatsächlich unabhängig arbeitet?

Frage Nummer 17231
Antworten (7)
Es gibt keine Tricks, die garantiert funktionieren. Gehe einfach davon aus, dass jeder Finanzberater eine Provision erhält und tendenziell die Produkte empfiehlt, bei denen diese am höchsten ist. Achte darauf, dass der Berater aus einer Vielzahl von Anbietern empfiehlt, und bilde dir zu deinem Bedarf eine starke eigene Meinung, damit senkst du dein Risiko.
ein UNABHÄNGIGER Finanzberater wird Dich informieren, Du bezahlst ihn und fertig ists. Er wird von Dir für seine Info bezahlt. Ob Du seinen Empfehlungen folgst oder nicht, sollte ihm egal sein, denn er hat sein Geld von Dir und ist nicht von Provisionen abhängig. Wenn er Dich in irgend einer Form zu einem Abschluss drängt, dann ist etwas faul, denn dann erhält er vielleicht doch eine Provision...
Ein Finanzberater müsste es dir natürlich angeben, wenn er nicht frei arbeitet. Ob er vollkommen unabhängig ist, erkennst du oft an der Art und Weise, wie er dich berät. Wenn er dir Produkte aufdrängt, dir nur einen Weg aufzeigt, dann sollte dir klar sein, dass du nicht in guten Händen bist.
Es gibt keinen unabhängigen Finanzberater. Jeder verkauft das Produkt, für das er die höchste Provision kassiert. Egal, wie schlecht es ist.
Er muss also nur ein klein wenig geschickt ein paar Produkte für die er weniger Provision bekommt zwischen seine Vorschläge mischen und schon wird er dafür sorgen, dass Du sein Lieblingsprodukt kaufst.
Wenn du ganz genau und aufmerksam zuhörst und feststellst, dass er immer wieder in eine Richtung tendiert, die eigentlich für dich nicht profitabel ist, dann siehst du , dass er dir etwas "verkaufen" will. Defür mußt du allerdings ein wenig Erfahrung mitbringen oder eine zweite Meinung einholen - die sind äußerst geschickt!
Mein Tipp wäre, Dir telefonisch ein Angebot machen und Dir das dann schriftlich zukommen zu lassen. Ab Zugang der Widerrufsbelehrung hast Du dann zwei Wochen Zeit, das Angebot zu prüfen und Dir alternative Angebote einzuholen. Dann wirst Du relativ schnell feststellen, wie unabhängig und seriös das Angebot ist.
Völlig unabhängig ist nur ein Honorarberater. Den bezahlst Du für seine Beratungsleistung und Du kannst dann z.B. auch beinem Discountbroker kaufen. In Deutschland wollen viele Leute jedoch für Beratung nichts oder nur wenig bezahlen.
Alle anderen, also Vertreter, Makler, Vermittler, Agenten usw. bekommen immer Provisionen vonden Ausgebern der Anlageprodukte.