User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welchen Tricks schaffe ich es, aus einem Avocadokern einen Avocadobaum zu züchten? Wie realistisch ist es, dass er auch Früchte trägt?

Frage Nummer 17704
Antworten (4)
Das möchte ich auch gerne wissen, bei mir gehen die nie an . . .
Den Samen musst du mit der glatten Obberfläche nach oben in den Boden setzen. Das ist wichtig. Dann legst du eine Klarsichtfolie über die Pflanzstelle, um dem nicht vorhandenen tropischen Klima Rechnung zu tragen. Gießen musst du ständig. Wenn du dann etwas Glück hast, wächst etwas; Früchte wirst du wohl nicht ernten können.
Das Züchten ist eigentlich kein Problem: du trocknest den Kern, bis die braune äußere Haut sich leicht abschälen lässt. Dann setzt du ihn mit der Spitze nach oben etwa zur Hälfte in gut feuchte Erde und gießt ihn regelmäßig. Die Pflanze sprießt relativ schnell, mag gern Sonne und viel Wasser. Die Früchte sind ein anderes Problem ...
Bei mir keimt ca. jeder dritte Kern, wenn ich sie einfach in die Erde stecke. Früchte kannst du vergessen, die kommen erst nach zehn Jahren, und nur, wenn dein Baum ein Weibchen ist, und nur, wenn ein Männchen in der Nähe ist. Außerdem werden sie drinnen nicht groß genug, und draußen erfrieren sie. Sorry ...