User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welcher Faustformel kann sicher berechnet werden, welche Trainingsherzfrequenz die richtige zum Abnehmen ist?

Frage Nummer 34934
Antworten (6)
ist alters- und fitnessabhängig
So lange Du Dich mit anderen beim Trainig unterhalten kannst ist es ok.
Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Erstmal müssen sie auf einem Laufband Ihre Maximalfrequenz feststellen lassen, in der ihr Herz schlägt. Wenn wir als Beispiel nehmen, das Ihr Herz maximal mit einer Frequenz von 180 Schlägen pro Minute arbeitet, so sollte sich der Puls der am besten zur Fettverbrennung ist mit einem Abzug zwischen 25 und 35% bewegen. Also in einem Bereich von ca 126 Schlägen pro Minute.
Für eine optimale Fettverbrennung liegt die maximale Herzfrequenz bei ca. 60 bis 70 Prozent. Als Formel zur Berechnung kann man folgendes Richtmaß hinzuziehen:
Die persönliche maximale Herzfrequenz errechnet sich so, dass man die Zahl 220 vom Lebensalter abzieht. Also z.B. 220 - 38 Lebensjahre = 182 ist die max. Herzfrequenz für eine 38-jährige Person.
Die optimale Fettverbrennung liegt wie bereits erwähnt bei 60 bis 70 Prozent. Hierzu wird die Herzfrequenz 182 mit 0,6 und 0,7 multipliziert und das Ergebnis ist dann die optimale Trainingsherzfrequenz.
Die ideale Trainingsfrequenz muss für jede Altersklasse individuell ermittelt werden. Hierfür muss man zunächst maximale Herzfrequenz der Person herausfinden. Dafür subtrahiert man von der Konstanten 220 das Alter der Person. Um damit den Frequenzbereich für die optimale Fettverbrennung zu berechnen, muss man die maximale Herzfrequenz mit 0,6 multiplizieren, um die untere Grenze der idealen Trainingsfrequenz zu erhalten, und mit 0,7 multiplizieren für die obere Grenze.
Eine ziemlich dumme Frage, denn eine Faustformel ist weder sicher noch genau.