User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit welcher Kamera bzw. Programm kann man am besten kleine Lego-Filme drehen? Kann mir da jemand was empfehlen oder mit Tipps geben?

Frage Nummer 50077
Antworten (3)
Hallo, ich kann dir gerne auf deine Frage antworten. Du kannst deine Lego Filme mit einer ganz normalen Digitalkamera oder auch einer HD Cam drehen. Wichtig ist, dass der Drehort viel Licht zur Verfügung stellt. Denn die Belichtung kann entscheidend werden, ob ein Film gut ist oder schlecht. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
Lego-Filme macht man mit dem sogenannten Stop-Motion-Verfahren kreiert. Beim Programm kann ich dir den Windows Movie Maker empfehlen, da kann man verschiedene Bilder aneinander reihen. Du kannst eigentlich mit jeder handelsüblichen Kamera Bilder von den verschiedenen Positionen deiner Legofiguren machen und solltest nur darauf achten, dass ein guter Autofokus gegeben ist.
Die Kamera sollte eine gute Autofokus Funktion haben, ansonsten reichen auch Kameras mit wenig Auflösung. Die Filme selbst könntest du mit dem Windows Movie Maker machen, der meist schon vorinstalliert auf dem Windows Betriebssystem ist. Dort reiht man einfach ein Bild nach dem anderen hintereinander und wenn man diese abspielt ergibt sich ein Film!