User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mit wie vielen Tagen Krankenhausaufenthalt muss im Durchschnitt nach einer Polypenentfernung gerechnet werden? Ich will ungern zu lange von der Arbeit fern bleiben und daher schnellstmöglich wieder aus dem Krankenhaus raus.

Frage Nummer 22061
Antworten (3)
Mir wurden als Kind die Polypen entfernt.
Das ging so: morgens zum Arzt, Narkose, OP, 2 Stunden zur Beobachtung und dann ab nach Hause. Am nächsten Tag wieder zur Schule.
Aber das ist lange her, ob das heute noch ambulant gemacht wird???
Das Krankenhaus will ja etwas verdienen.
Gerade bei einer Polypenoperation ist das extrem schwierig vorauszusagen. Durch die Entfernung können ziemlich starke Blutungen auftreten. Wegen der nächtlichen Erstickungsgefahr wird man deshalb erst entlassen, wenn diese zum Stillstand kommen. Drei - fünf Tage Arbeitsausfall würde ich schon rechnen.
Mir wurden mal die Polypen entfernt und ich musste nur zwei Tage lang im Krankenhaus bleiben. Danach war ich aber noch ein paar Tage krank geschrieben, weil noch Nachblutungen auftreten konnten - und die sollte man wirklich nicht unterschätzen. Am Ende musste ich auch noch einmal zum Arzt zur Kontrolluntersuchung.