User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Moin, was bitte ist denn eigentlich ein LED-Bewegungssensor?

Kann mir mal bitte jemand kurz und verständlich erklären, wie ein Bewegungssensor mit LED funktioniert?
Frage Nummer 9426
Antworten (4)
Was soll das bitteschön denn sein? Bewegungssensor ist soweit klar, ein elektronisches Gerät, das Bewegungen erkennen kann. Kennt man ja, wenn man einen Raum oder Hauseingang betritt und automatisch das Licht angeht.
LEDs sind Lichtquellen auf Basis von Halbleitern. Von Infrarot bis UV ist alles dabei. Weiße gibt's auch noch. Die haben mit einem Bewegungsmelder erst mal nichts zu tun.
Das kann ein Sensor sein, der auf Wellen basiert, die er abschickt, oder, was ich eher denke, ein Bewegungsmelder, der mittels LED-Leuchten Signal abgibt. Kaufen kannst du sowas beispielsweise online bei www.conrad.de oder bei www.amazon.de, regional im Fachhandel.
Ein Bewegungssensor funktioniert mit LED nicht anders, als mit herkömmlichen Glühbirnen: Wenn sich in einem bestimmten Radius etwas bewegt, geht das Licht an. Besonders praktisch ist das an dunklen Stellen, die nicht so häufig benutzt werden, wie zum Beispiel Wege im Garten, oder Treppenhäuser. Dann muss nicht ständig das Licht brennen, obwohl es keiner braucht.
Ein LED Bewegungsensor ist ein Gerät, dass einen Schalter auslöst, sobald Bewegung festgestellt wird. Ein Sensor, ein infratotsensor zum beispiel stellt fest ob sich jemand nährt und schaltet das LED Licht ein. der Infrarotsensor kann quasi Bewegungen sehen. ;)