User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mülleimer auswaschen?

wer muß in einem mietshaus die mülleimer auswaschen wenn kein hausmeister existiert obwohl kosten für ihn auf der nebenkostenabrechnung drauf sind?
Frage Nummer 19828
Antworten (6)
wenn Kosten für nichterbachte Lesitungen erhoben werden (wie hier für den Hausmeister) , ist das wohl eher eine Angelegenheit für den Anwalt. Und zu Deiner eigentlichen Frage: NIEMAND muss das. Auch der Hausmeister nicht; es sei denn, es ist ausdrücklich in seinen Pflichten erwähnt. Wenn Dich der Dreck in den Mülltonnen so sehr stört, wirst Du das wohl selber machen müssen. Es sei denn, der Leidensdruck bei einem anderen Mitbewohner ist noch größer.
Sorry...
Wer wäscht denn ernsthaft einen Mülleimer aus ? ? Interessant ist in diesem Zusammenhang eine Untersuchung wonach in Kühlschränken mehr Keime sind als in Toiletten, weil diese häufiger geputzt werden. Guckst du hier.
In unserer Stadt wäscht der Stadtbetrieb alle paar Wochen die Tonnen aus. Nach dem Leeren fährt ein Waschwagen vorbei und spritzt die Tonnen aus. Sowohl die Biotonnen als auch die Restmülltonnen.
wenn ein hausmeister erreichbar ist - dann der, sonst ist man selbst am Zug. Ab das sollte man sich noch mal überlegen - denn mit einem Eimerchen und einem Wischlappen kommt man nicht weiter. wenn überhaupt, dann mit schlauch oder kärcher auf einer freifläche ausspülen - umkippen und auslaufen lassen - danach mit herben desinfektionsmittel aussprühen.
ich mache das bei einem eigeen haus und muss sagen, bis bioabfällen ist das schon eine üble sauerei .....
Na klar! Im Zweifelsfall der "Haus-Besitzer" - sonst würde ich ihn ANZEIGEN nach § 36 wg. BETRUG - da guckt der dann aber!
Um welchen Mülleimer geht es denn? Um deinen eigenen oder die, die auf der Straße stehen, die also das ganze Haus benutzt? Wenn es der allgemeine Mülleimer ist, dann muss das sicherlich kein einzelner Mieter reinigen. Vor allem sind die allgemeinen Mülleimer doch auch immer voll. Wann soll das gemaht werden? Und wenn es keinen Hausmeister bei euch gibt, dann darf da auch nichts berechnet werden. Du solltest deine Betribskosten-Abrechnung reklamieren!! Das ist doch Abzocke. Was du evtl. machen kannst, je nachdem wie groß der Mülleimer ist, dass du Müllsäcke rein tust, da gibt es ja auch große. Dann wird der Mülleimer nicht so schmutzig. Aber die Frage ist, wer bezahlt die dann? Frag doch einfach mal deinen Vermieter wer dafür zuständig ist und warum du einen Hausmeister bezahlen musst? Günstige Mülleimer und Müllbeutel findest du z.B. hier: Hier bestelle ich auch immer das ganze Zeug für die Arbeit.