User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Müssen deutsche Wintersportlerinnen eigentlich immer Doppelnamen haben? Z. B. Petter-Greiner-Memm, Höfl-Riesch, Sachenbacher-Stehle u. v. a.

Frage Nummer 91220
Antworten (11)
Müssen nicht; aber die Frauenselbstbestimmung zeigt sich auch im Sport.
Nach dem Reglement müssen sie. Sonst werden sie nicht zugelassen.
Naja, wer schon ein wenig älter ist, aber noch nicht zu alt, der erinnert sich vielleicht noch an Maria Riesch und Evi Sachenbacher. So hießen sie nämlich, als sie "noch zu haben" waren. Aber auch die Frau, die emanzipiert genug ist, ihren eigenen Nachnamen nicht aufgeben zu wollen, möchte anscheinend doch irgendwie zum Ausdruck bringen, daß sie "noch einen abgekriegt" hat. Interessant finde ich, daß die eine ihren "Mädchennamen" an den Anfang stellt und die andere ans Ende.

Besonders flott fand ich, was eine alte Freundin von mir geschafft hat. Bei der ersten Eheschließung hat sie ihren Mädchennamen abgelegt und wurde dann in ihrer Branche unter ihrem Ehenamen bekannt. So hat sie den auch nach der Scheidung beibehalten. Zur zweiten Eheschließung ist sie dann auf den Bindestrich-Zug mit aufgesprungen und führte fortan einen Doppelnamen, deren beide Komponenten ihr ursprünglich nicht gehörten. Das Standesamt macht's möglich.
meine Hauarärztin, nun gut ist keine Sportlerin aaaaaber hat auch einen Doppelnamen; und ihr Mann, Oberarzt Kardiologie in einem Krankenhaus bei uns am Ort hat nur den zweiten Teil vom Namen.
Omg, ich meinte natürlich Hausärztin.
Bereits meine Kinderärztin hatte sich vor über 50 Jahren bereits einen Doppelnamen zugelegt, der sich aus ihrem Mädchennamen und dem ihre Ehemannes zusammensetzte!
Und es gibt auch Männer, die das machen ...
Mensch Amos, die mir völlig unbekannte Simone Greiner- Petter- Memm hat sogar einen Dreifachnamen. Das ist doch mal was tolles aus dem Osten!
Grüß Gott, Herr Meyerhuber, und ich habe mich tatsächlich mit der Reihenfolge der Namen vertan! ;-) (So kann es dann nämlich gehen!) Wenn Frau Schröder-Köpf umgekehrt Köpf-Schröder heißen würde! Oder Angela Sauer-Merkel! Oder Merkel-Sauer! *g*
Werter Herr Amos, wer nähmlich mit h schreibt ist dähmlich. Nicht, dass Du das machtest, wollte es einfach mal nur sagen. Die deutsche Sprache ist schon toll. Herren heißen Herren, weil sie herrlich sind, Damen heißen Damen, weil sie dämlich sind. So, genug jetzt, bevor elfi aufwacht.
Ich war schon um fünf Uhr wach und fit.
elfi, ich war um sechs wach, aber mein sechs ist Dein elf, ab nächstem Wochenende zwölf.