User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Nein. Du kannst aus der Kirchen austreten, dann zahlst Du keine Steuern. Getauft bleibst Du trotzdem.
Ich glaube (;-)) ja: es werden 10% der Lohn-bzw. Einkommensteuer fällig.
Highspeed hat Recht; und kürzlich habe ich erfahren, dass die Kirchensteuer 9% der Lohnsteuer beträgt, aüßer in Bayern und Baden-Württemberg- da sind´s 8% !?
Wie wäre es mit dem üblichen Verweis auf Wikipedia bei so einer Frage?
Nee, das hängt davon ab, ob Du Mitglied in der Kirche bist. Wenn Du aus der Kirche austrittst - und das ist nur ein formaler Akt, meistens beim Einwohnermeldeamt zu erledigen - brauchst Du auch keine Kirchensteuer mehr zu bezahlen, selbst wenn Du getauft bist.
Nicht ganz, die Steuer wird prozentual von der Einkommensteuer berechnet, wer nichts oder nur sehr wenig verdient muss sie also nicht zahlen, nur wer selbst Geld verdient und der altkatholischen, katholischen oder evangelischen Kirche angehört. Bei Freikirchlern ist es anders, die unterliegen nicht der Kirchensteuerpflicht, geben aber meist stattdessen der Gemeinde Geld.