User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Muss es immer eine spezielle Chrompolitur sein? Gibt es da nicht kostengünstige Hausmittel?

Frage Nummer 38069
Antworten (7)
Wiener Kalk - oder die hier so beliebte Salzsäure für den Einmal-Effekt.
aber ja.
Gebrauchtes Kaffepulver
Eine Ersatzmöglichkeit wäre die Polierpaste von den sogenannten Messermachern. Diese ist schonend aber dennoch sehr effektiv. Mit dieser Polierpaste erreicht man auch einen hohen Grad an Glanz und einen sehr schönen Spiegeleffekt. Es gibt zudem eine große Mengen an Ölen
Zum Reinigen von Chromteilen eignet sich ein Brei aus Essig und Kreide. Mit diesem einfach starke Verschmutzungen abreiben
80/1789
Versuche es einfach mit Essig