User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Muss ich es klaglos hinnehmen, wenn man trotz Termin beim Arzt über zwei Stunden warten muß?

Es kamen weder First-Class-Patienten noch Notfälle dazwischen.
Frage Nummer 90359
Antworten (5)
Wie in vielen Bereichen bestimmen auch hier Angebot und Nachfrage die Wartezeit. Klaglos muß es nicht sein, unangenehm und ärgerlich ist die Warterei sicherlich, aber ein einklagbares Recht auf Termineinhaltung innerhalb eines bestimmten Zeitfensters besteht meines Wissens nicht.
Nein, du darfst dich gerne beklagen, aber es wird dir nichts nützen. Es ist wie bei den Fluggesellschaften, lieber wird überbucht als dass Leerplätze entstehen.
Die werten Damen haben dich sicher nicht umsonst so lange warten lassen. ;-)))
Komme ich verspätet oder gar nicht zum Doc, komme ich entweder nicht mehr dran oder darf dem Arzt seinen "Ausfall" bezahlen.
Das Los des Kassenpatienten. Sei froh, die ersten Ärzte lassen sich die Vergabe eines frühen Termins bereits bezahlen.