User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Muss ich meinen Firmenwagen versteuern? Weiß jemand was darüber?

Frage Nummer 5927
Antworten (4)
Als abhängig Beschäftigte mußt Du den privaten Nutzungsanteil versteuern. Dein Chef sagt Dir wie (1%pM-Abschreibung oder Fahrtenbuchabrechnung).
Als Selbständige zahlst Du (MwSt-, KFZ-, Versicherungs-)Steuern auf Anschaffung und Betriebsunterhalt Deines/Deiner Fahrzeug(e), kannst die Kosten aber als Betriebsausgaben von Deinen Einkünften im Rahmen bestimmter Vorgaben (z.B. AfA) abziehen.
die Frage ist ein bisschen ungenau... wenn der Wagen der Firma gehört und du ihn beruflich nutzt, zahlt der Chef die Steuern. Nutzt du das Auto aber auch privat, dann musst du dafür auch zahlen. Wie das dann aber genau abläuft, kann ich dir jetzt aber auch nicht sagen.
Ganz allgemein, stellt Dir die Firma den Wagen auch für den Privatgebrauch zur Verfügung? Normalerweise fließt der Wert mit in die monatliche Gehaltsabrechnung ein und erhöht so dein Bruttogehalt. Letztendlich zahlst Du dann doch schon jeden Monat Lohnsteuern dafür.
Hi! Ja, in der Regel wird der Firmenwagen versteuert und zwar mit 1% vom Nettolistenpreis monatlich plus eine bestimmte Entfernungspauschale zwischen Arbeitspltz und Wohnort. Dieser Betrag wird auf dein Gehaltsbrutto aufgeschlagen und bei Lohn- und Kirchensteuer sowie Soli angesetzt, allerdings nicht bei den Sozialversicherungen.