User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Muss ich Schweinefilet durchbraten oder darf es auch noch rosa sein?

Frage Nummer 23850
Antworten (7)
Ich kenne es nur so, dass Rind sogar roh gegessen werden darf, während Schwein möglichst durch sein sollte. Ist aber nicht so extrem, wie bei Geflügel, was roh sehr gesundheitsschädlich sein kann. Ich denke, dass Schweinefleisch minimal rosa sein kann, empfehlen würde ich es aber nicht.
Ich liebe es leicht rosa. Und lebe immer noch.
Ich persönlich mag es auch lieber leicht rosa, das Fleisch ist dann einfach zarter und saftiger. Bei Geflügel, wie vor erwähnt, würde ich das nicht raten.
Gegen einen ganz leichten (!) rosa Schimmer ist eigentlich nichts einzuwenden, solange es nicht roh ist. Aus eigener Erfahrung weiß ich aber, dass das ein ganz schöner Drahtseilakt sein kann: Bei mir war es entweder zu roh in der Mitte oder schon komplett trocken. Brat es aber im Zweifelsfall lieber einen Tick zu lange als zu kurz!
Das Problem bei Schwein ist: Es ist der Hauptüberträger für Fadenwürmer, die sogenannten Trichinen - und das eben bei nicht ausreichend gegartem oder rohem Schweinefleisch (also Schweinemett). Abtöten kann man die Würmer nur durch Kälte oder Hitze, daher kommt auch die Empfehlung, Schwein komplett durchzugaren. Man sieht heute aber auch genug Rezepte mit "rosa" Variante.
Dank der vorgeschriebenen Trichinenuntersuchung bei Schlachtschweinen mache ich mir darüber keine allzugroßen Sorgen.
Wenn das Schweinefilet ganz frisch ist, darf es auch ganz leicht rosa sein. Im Zweifelsfall brate ich es aber durch. Mit einem Küchen-/Bratenthermometer lässt sich der Gargrad anhand der Kerntemperatur übrigens ganz leicht bestimmen und es gibt beim Aufschneiden keine nervigen Überraschungen mehr.