User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Muss man einen Tannenbaumständer mit Wasser haben, oder geht es auch ohne?

Frage Nummer 31774
Antworten (5)
Es geht natürlich auch ohne, dann muss man allerdings noch vor Silvester mit heftigem Nadeln rechnen. "Mit" ist besser - wenn dann auch noch etwas Glycerin ins Wasser kommt, steht Maria Lichtmess nichts mehr im Wege (ausser der vorherigen Abfuhrtermine der örtlichen Müllentsorger)
Die Tanne wird sterben. Mit Wasser wird das Leiden nur verlängert.
Nein, man muss keinen Tannenbaumständer mit einem Wassertank haben.
Es geht auch ohne,Die Vorteile an einem Tannenbaumständer mit einem Wassertank sind allerdings groß.
So zum Bspl. ist die Stabilität des Christbaumständer besser.
Der Weihnachtsbaum hält
Es ist schon vorteilhaft, wenn einem frisch geschlagenen Tannenbaum Wasser zugeführt wird. Dies gilt nur für die tatsächlich frisch geschlagenen Bäume, die in den ersten zwei Wochen nach dem Schlagen noch ca. 4 Liter Wasser aufnehmen und somit auch länger
Wenn Sie sich möglichst lange an Ihrem Baum erfreuen möchten, ist es ratsam diesen in einen mit Wasser befüllten Behälter zu stellen. Dafür bietet sich ein geräumiger Eimer besonders gut an. Beim Kauf des Baumes sollten Sie darauf achten, dass dieser nich