User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Mutiert der Stern nun zur Bildzeitung oder Bunte?

Startseite, erste Meldung:
Irgendeine Frau verliert ihr Baby wegen einer Fehlgeburt.
So traurig das für die Dame sein mag, früher hätte das beim Stern nicht eine solche Priorität gehabt.
Schade um ein früher interessantes Magazin.
Frage Nummer 3000027009
Antworten (15)
Wanderpokal, besonders im Rotlichtmilieu und unter Fußballern. Würde mich nicht wundern, wenn die Schwangerschaft nur vorgetäuscht war und Rafael van der Vaart abgezockt werden sollte.
Gast
und wenn alle rausschauen wollen, die schon reingeschaut haben, wird es sehr, sehr eng.
Auch hier geht es nur um Klickzahlen. Der Wert der Meldung ist sekundär.
Bereits vor 2 Wochen hatte ich meine Zweifel an der Schwangerschaft hier gepostet. Kann man nachlesen.
Gast
ob die Sabia im 6. Monat........
wichtiger erscheint mir:
SALAFIST SVEN LAU FESTGENOMMEN
Der Hass-Predigerwurde in die Falle gelockt
Hallo, Ihr solltet auch mal auf die Fragestellerin eingehen. @mmonshine: Uschi war unpässlich, nun brenne ich Matthes den Film "Ich glaub' mich tritt ein Pferd".
Gast
primusinterpares, sei Vorbild. Zeig uns(mir) wie das geht.
In etwa so.
Gast
primusinterpares, dann lieber in der 24Stunden Schleife
Lieber Huddel, langsam komme ich mir verwerflich vor. Ich hätte Dich dieser Belastung eingangs nicht aussetzen sollen.
Huddel, ich sah es eben auch in den Nachrichten. Solche Meldungen halte auch ich für wesentlich wichtiger. Außerdem habe ich mich darüber gefreut.
Gast
primusinterpares - meine Frau will, daß ich nicht mehr sooft mit dir spiele. Aber auf der Autobahn, knapp unter dem Abgeregelt werden und einen Sternefahrer vor einem - huiiii, huiii, und die halten den Abstand so selten ein.
Non comprende, Hombre.
Bei der Frau scheint es um die Altersversorgung zu gehen: 3 Kinder von drei Männern kann lukrativ sein.
Auch wenn es eine Altersversorgung sein kann - und es ist nebenbei eine etwas grenzgängige Spekulation, die hier betrieben wird (ob eine Frau tatsächlich ein Kind verloren hat) - mir wäre das zu anstrengend ...
Wahrscheinlich werden diese Art Meldungen von Agenturen kostenlos verteilt. Und was nichts kostet........