User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

nach flüssigkeitsmangel mehr trinken ohne zuzunehmen

hallo. ich hatte magersucht und habe im letzten Monat ziemlich wenig getrunken vor allem letzte Woche - die sah so aus: Montag 500ml Dienstag nichts Mittwoch nichts Donnerstag nichts Freitag 200ml Samstag 100ml Sonntag nichts Monatag 200ml Dienstag 50ml heute 100ml!!! ich weiß dass das zu wenig ist / war und würde gerne mehr trinken ( wasser ) ohne zuzunehmen also auf der waage! bis jetzt nahm ich noch nicht von wasser zu - aber ich denke ich hatte einen flüssigkeitsmangel und bitte jetzt um ehrliche antworten
Frage Nummer 3000010580
Antworten (3)
Vom Wassertrinken kannst Du nicht zunehmen. Allerdings gibt es dafür eine Obergrenze. Wenn Dein Leitungswasser zu wenig Mineralien enthält, solltest Du das ausgleichen.
Vom Wassertrinken nimmt man selbstverständlich an Gewicht zu. Nämlich ziemlich exakt um die Menge, die man trinkt. Möglicherweise hat der Gast sein Gewicht dummerweise immer nach dem Trinken gemessen.
.
So wenig Flüssigkeit zu sich zu nehmen, ist ziemlich dumm. Dehydrierung ist schlimmer als die kurzfristige Zunahme an Gewicht. Selbstverständlich bleibt bei einem dehydrierten Körper fast die gesamte Flüssigkeit im Körper und wird nicht wieder ausgeschieden. Du musst also erst einmal zusehen, dass der Wasserhaushalt deiner Körperzellen durch Zuführen von Wasser auf ein normales Niveau kommt, bevor du dir Gedanken über dein Gewicht machst.
Du hattest nicht Magersucht, du hast Magersucht . Und zwar ganz schlimm. Du spielst mit deinem Leben, wenn du so wenig trinkst. Außerdem ist es grundsätzlich dumm zu denken, daß du ein kilo mehr wiegst, wenn du einen Liter Wasser trinkst, denn das wiegt dann das Wasser und nicht du. So wenig wie du getrunken hast, hat zur Folge, daß du dir deine Organe, Muskeln usw. vorstellen mußt wie ein Stück Dörrfleisch. Deine Haut wird bald rapide altern und verschrumpeln. Deine Zähne werden frühzeitig ausfallen. Und dein Gehirn wird nur noch das notwendigste bis zu deinem frühzeitigen Tod leisten. Sieh zu, daß du Hilfe bekommst, solange du noch in der Lage bist, dir welche zu suchen. Wenn du dieses Forum gefunden hast, dann findest du auch die richtigen Seiten im internet. Ein guter erster Schritt wäre auch, die Waage in den Mülleimer zu werfen.